Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Elze/ Gronau - erneut zwei manipulierte Krafträder aus dem Verkehr gezogen.

Hildesheim (ots) - Elze/Gronau - Am Montagabend, 28.01.08, wurden erneut zwei Krafträder durch Beamte des Polizeikommissariats Elze angehalten, die manipuliert waren, die zulässige bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit überschritten und somit führerscheinpflichtig wurden. Letztere Bedingungen erfüllten beide kontrollierten Fahrer nicht und müssen sich nunmehr jeweils des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Gegen 18.40 uhr wurde ein 16-jähriger Gronauer mit seinem Kleinkraftrad Yamaha in der Bethelner Straße kontrolliert. Statt erlaubter 50 km/h fuhr das Krad über 70 km/h schnell. In Elze traf es gegen 23.10 Uhr einen 55-jährigen Elzer auf seinem Mofa. Dieses Gefährt fuhr statt erlaubter 25 km/h knappe 50 km/h schnell. In beiden Fällen wurde die Drosselung entfernt, ein Umstand, der sich u.a. auch auf das veränderte Bremsverhalten der Fahrzeuge negativ auswirkt. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: