Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zwei Jugendliche nach Raubdelikt verletzt

    Hildesheim (ots) - Am frühen Samstagmorgen, gegen 02.35 Uhr, waren zwei 17-jährige Jugendliche zu Fuß auf der Marienburger Straße in Hildesheim unterwegs. In Höhe der Aral Tankstelle kamen ihnen fünf bislang unbekannte Personen entgegen, von denen sie aufgefordert wurden, ihre Handys heraus zugeben. Als dieses nicht sofort geschah, wurden die Jugendlichen zu Boden gerissen und geschlagen. Anschließend wurde ein Handy vom Typ SonyEricsson im Wert von 250,-Euro gestohlen. Beide Jugendliche wurden durch den Angriff verletzt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: