Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Jugendschutzkontrolle ohne Auffälligkeiten

Hildesheim (ots) - (clk.) Eine gemeinsame Aktion des Jugend- und Ordnungsamtes der Stadt Hildesheim sowie dem Jugendkommissariat der Hildesheimer Polizei am Freitag, 23.11.2007, verlief ohne Auffälligkeiten. " Wir haben erfreulicherweise keinerlei Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz oder andere Vorschriften feststellen können " sagte Sylke Hanke, die das Jugendkommissariat leitet. Stadtbedienstete und Polizei hatten sich am Freitagabend ab 23.00 Uhr gemeinsam auf den Weg gemacht, um zum wiederholten Male in diesem Jahr eine Jugendschutzkontrolle durchzuführen. Unter anderem war man auch auf einer Vor-Abi-Feier in der Halle 39. Trotz regen Zuspruchs hatten die unter 18-jährigen die Veranstaltung vor 24 Uhr verlassen. In anderen Hildesheimer Diskotheken und Jugendtreffs waren ebenfalls keine Feststellungen zu treffen. Auch in den Imbissen und Gaststätte in der Friesenstraße saßen nach 24.00 Uhr nur Personen, die dort auch sein durften. Da blieb den Prüfern nur das Prädikat " vorbildlich " übrig, bevor man dann schon um 01.30 Uhr und nach getaner Zusatzarbeit wieder abrücken konnte. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: