Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fußgängerin beim Rückwärtsfahren verletzt

    Hildesheim (ots) - Sarstedt - (ni) Ein 22 Jahre alter Mann aus Laatzen setzte mit seinen Pkw im Bereich Wellweg / Friedrich-Ebert-Straße am 08.11.07 gegen 08:00 Uhr zurück. Dabei übersah er, dass sich hinter seinem Fahrzeug eine 28 jährige Sarstedterin befand. Durch den Anprall wurde die junge Frau leicht verletzt. Zunächst setzte der junge Mann seine Fahrt fort, so dass gegen ihn neben der fahrlässigen Körperverletzung  auch wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt wird.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: