Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Spurtstarke Bereitschafts-Polizisten aus Rheinland-Pfalz stellen Krad-Dieb

    Hildesheim (ots) - (clk.)  Am Rande des Demonstrationsgeschehens vom Samstag, 13.10.2007 in Hildesheim, ist es um 19.40 Uhr in der Bahnhofsalle an der Ecke Wallstraße, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 67-jähriger Hildesheimer Polo-Fahrer wollte mit seinem Fahrzeug nach links in die Wallstraße einbiegen. Dabei übersah er einen ihm entgegenkommenden Kradfahrer, 21 Jahre alt und aus Hildesheim, der in Richtung Ostertor fuhr. Beim Zusammenprall beider Fahrzeuge stürzte der 21-jährige samt seines mitfahrenden Freundes, ebenfalls 21 Jahre alt und aus Hildesheim, der auf dem Sozius gesessen hatte. Anstatt an der Unfallstelle zu bleiben, rannten beide weg. Das Geschehen war von vier jungen Bereitschaftspolizisten aus Rheinland-Pfalz gesehen worden, die auf der Rückseite eines Hotels gegenüber des Unfallortes standen. Kurzerhand nahmen sie die Verfolgung der beiden weglaufenden 21-jährigen auf. Die waren alsbald auch gestellt. Schnell stand der Grund für ihre Flucht fest. Der Fahrer war nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnisse. Zudem war das Krad am 27.08.2007 in Hildesheim, Neue Straße, gestohlen worden und lag daher im Fahndungscomputer der Polizei ein. Am Auto entstand ein Sachschaden von 1500 Euro. Die Beleuchtung des Krades wird derzeit darauf überprüft, ob das Fahrlicht zum Unfallzeitpunkt eingeschaltet oder defekt war. Der Krad-Fahrer erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen wie Hautabschürfungen. Sein Mitfahrer blieb unverletzt. Nach Abschluß der polizeilichen Ermittlungen wurden die beiden jungen Männer nach Hause entlassen. Gegen sie wird jetzt wegen Diebstahls und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: