Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fußgängerin angefahren

Hildesheim (ots) - Groß Förste (BD). Am 05.10.2007 ereignete sich um 11.40 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem eine 77jährige Fußgängerin verletzt wurde. Eine 32jährige Giesenerin wollte mit ihrem Pkw VW von der Straße Im Meere kommend nach links auf die Bundesstraße 6 in Richtung Hildesheim abbiegen. Am Fahrbahnrand erkannte sie die 77jährige Giesenerin und hielt ihr Fahrzeug vor dem Überweg an. Da die Fußgängerin jedoch stehenblieb, fuhr die 32jährige ihren Pkw wieder an. In diesem Moment trat jedoch die Frau auf die Fahrbahn. Die Fußgängerin stieß dabei gegen die rechte hintere Seite des Pkw und fiel zu Boden. Dabei verletzte sie sich am Kopf und an den Armen. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus gefahren. Am Pkw entstand kein Schaden. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: