Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Pkw Aufbrecher gefasst

    Hildesheim (ots) - (clk.) Heute früh, Freitag, 5.10.2007, 02.00 Uhr, konnte die Hildesheimer Polizei einen 21-jährigen Deutschen vorläufig festnehmen, der kurz zuvor  einen in der Goslarschen Straße abgestellten Pkw Opel Kadett aufgebrochen und daraus das Autoradio entwendet hatte. Die Festnahme ist einem aufmerksamen Zeugen zu verdanken, der kurz vor 02.00 Uhr im Dunkeln an seinem geöffneten Küchenfenster stand und dabei eine Zigarette rauchte. So konnte der 41-jährige Zeuge den Pkw Aufbrecher genau beobachten, wie dieser die Kurbelscheibe der Beifahrertür zerstörte, dann in den Wagen einstieg und mit seiner Taschenlampe alles ausleuchtete. Der Zeuge verhielt sich völlig korrekt und rief sofort die Polizei an. Die konnte den 21-jährigen noch in Fahrzeugnähe stellen. Er hatte nicht mal mehr die Zeit, sich seines Diebesgutes zu entledigen. Neben einer Sonnenbrille und einem Fahrzeugthermometer hatte er auch noch das ausgebaute Autoradio bei sich. Der  Pkw-Aufbrecher ist der Polizei kein Unbekannter. Er ist wegen Einbruchsdiebstahls vorbestraft. Der Mann wurde auf Antrag der Hildesheimer Staatsanwaltschaft dem Haftrichter zugeführt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: