Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sonderkontrolltag des PK Sarstedt

    Hildesheim (ots) - Am 18.09.07 führte das Polizeikommissariat Sarstedt in den Nachmittag- und Abendstunden Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkten auf Geschwindigkeitsmessungen und die Erkennung von Alkohol- und Drogenbeeinflussung im Straßenverkehr im gesamten Zuständigkeitsbereich durch. Unterstützt wurden die Sarstedter Beamten dabei durch Kollegen aus der Bereitschaftspolizei Hannover. Bei den Geschwindigkeitskontrollen wurden 30 Verstöße festgestellt. 22 Fahrzeugführer wurden mit einem Verwarngeld belegt, gegen 8 Fahrer wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt. Einen dieser Fahrzeugführer erwartet ein Fahrverbot von einem Monat. Bei den Alkoholkontrollen wurden zwei Fahrzeugführer in Harsum angehalten, die zu viel Alkohol konsumiert hatten. Ein 52 Jahre alter Einwohner wurde gegen 19:00 Uhr angehalten und kontrolliert. Auf Grund derAlkoholisierung wurde sein Führerschein sichergestellt und eine Blutprobe entnommen. Wenig später erging es einem 47 jährigen Harsumer ebenso.

    Ferner wurden bereits am frühen Morgen durch Mitarbeiter des Landkreises Hildesheim Geschwindigkeitsmessungen in Sarstedt in der Brückenstraße durchgeführt.  Hintergrund waren Beschwerden der Anwohner, die in der Vergangenheit geäußert wurden. Dabei wurden über 2000 Fahrzeuge gemessen. Lediglich durch vier Fahrzeugführer wurde die Geschwindigkeit nicht eingehalten. Von ihnen wird ein Verwarngeld zu zahlen sein.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: