Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Raub auf Drogeriemarkt - Verkäuferin hält dagegen

    Hildesheim (ots) - Hildesheim: Pünktlich zum Geschäftsschluss wollte eine 32-jährige Verkäuferin die Eingangstür eines Drogeriemarktes im Bereich Am Propsteihof abschließen. Die 32-Jährige hatte die Tür fast vollständig geschlossen als plötzlich ein maskierter Mann von außen dagegen drückte. Dieser versuchte offensichtlich, sich gewaltsam Zutritt zu dem Räumlichkeiten des Drogeriemarktes zu verschaffen. Die Verkäuferin drückte nun ihrerseits mit ganzer Kraft von innen gegen die Tür und konnte diese letztlich verschließen.

    Der gescheiterte Täter flüchtete daraufhin zu Fuß in ein rückwärtig gelegenes Wohngebiet.

    Das zuständige Fachkommissariat der Polizeiinspektion Hildesheim hat die Ermittlungen aufgenommen, diese dauern zur Zeit an.

    Hinweise nimmt die Polizei in Hildesheim unter der Rufnummer 05121/939-115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Oliver Müller, Polizeikommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: