Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trunkenheitsfahrten in Fußgängerzone

    Hildesheim (ots) - Alfeld- Zwei Alfelder im Alter von 49 und 42 Jahren sind am Mittwoch, 08.07.07, um 10.50 Uhr, als Fahrradfahrer in der Sedanstraße (Fußgängerzone) einer Streifenbesatzung aufgefallen. Die Fahrradfahrer wurden angehalten, da zu dieser Zeit das Befahren der Fußgängerzone nicht erlaubt ist. Hierbei stellen die Beamten fest, dass die Alfelder erheblich unter Alkoholeinfluß stehen. Durchgeführte Tests am Alcomaten ergaben Werte von 2,0 und 2,85 Promille. Den Alfeldern wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen beide wird ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

    Die Alfelder hatten entsprechende Bierreserven in ihren Rücksäcken dabei. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen haben sie auf den Schreck hin erst einmal ein Bier getrunken. Da dies auf dem Eingangsportal der hiesigen Dienststelle stattfand, haben sie sich erneut einen "Rüffel" der Beamten eingefangen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: