Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trunkenheitsfahrt nur mal zum Auftanken gefahren

    Hildesheim (ots) - Söhlde: (brwo) Ein 48-jähriger aus Söhlde befuhr mit seinem PKW in Söhlde-Bettrum öffentliche Straßen, obwohl er zuviel Alkohol getrunken hatte. Viel zu viel, wie ie Polizeibeamten  aus Schellerten feststellten. Der Wert der Atemalkoholkonzentration betrug mehr  als 2 Promille und das mittags gg. 14.00 Uhr. Die Frage wird nicht ganz zu klären sein, ob der Betrunkene nur zum Auftanken seines PKW zur Tankstelle fuhr? oder ob er selbst noch gewisse Defizite aufgefüllt hatte. Blutprobe und Führerscheinentzug waren selbstverständlich die Folge.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: