Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Kradfahrer stürzt auf die Fahrbahn

    Hildesheim (ots) - Sarstedt. (BD) Am 29.06.07 gegen 17:55 Uhr, kam es an der Einmündung Königsberger Straße und Breslauer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Ein 40-jähriger Hannoveraner wolte mit seinem Pkw  VW aus der Königsberger Straße nach links in Richtung Görlitzer Straße abbiegen. Aus dieser Richtung näherte sich ein 47jähriger Elzer mit seinem Motorrad der Marke Yamaha. Der Elzer war zuvor an der Görlitzer Straße nach rechts abgebogen und hatte vergessen, den Fahrtrichtungsanzeiger wieder auszuschalten. Der Hannoveraner war jedoch der Meinung, dass der Kradfahrer nach rechts in die Königsberger Straße abbiegen wollte und fuhr in die Einmündung hinein. Der Elzer leitete sofort eine Notbremsung ein. Das Krad kam auf der nassen Fahrbahn zu Fall und rutschte in den Pkw hinein. Der Elzer erlitt dabei leichte Abschürfungen. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 500 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: