Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 11.08.2016

Dillenburg (ots) - +++

Wetzlar: Auto aufgebrochen

Unbekannte haben am Mittwoch (10.08.2016), in der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 17.30 Uhr, einem auf dem Pendlerparkplatz an der Anschlussstelle Wetzlar Süd abgestellten Volvo aufgebrochen. Die Langfinger klauten Bargeld, ein Handy und Bankkarten. Die Reparatur der eingeschlagenen Seitenscheibe dürfte bei etwa 400 Euro liegen. Personen denen etwas Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten sich mit der Polizei in Wetzlar unter Tel.: (06441) 9180 in Verbindung zu setzen.

Herborn: Autoaufbruch misslang

Ca. 300 Euro Schaden hinterließen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch (10.08.2016) auf Donnerstag (11.08.2016) an einem in der Austraße geparkten BMW. Die Diebe versuchten mit einem spitzen Gegenstand das Türschloss der Fahrertür aufzustechen, was ihnen aber nicht gelang. Zurück blieb nur der Schaden. Hinweise auf die möglichen Täter bitte an die Polizei in Herborn unter Tel.: (02772) 47050.

Wetzlar-Niedergirmes: Auto zerkratzt

Unbekannte haben in der Zeit von Mittwoch (10.08.2016) auf Donnerstag (11.08.2016), einen in der Formerstraße abgestellten schwarzen Nissan Micra mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Die Beseitigung des Schadens dürfte etwa 300 Euro kosten. Personen denen etwas Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten sich mit der Polizei in Wetzlar unter Tel.: (06441) 9180 in Verbindung zu setzen.

André Gabriel, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: