Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Vier junge Männer nach sexueller Nötigung und Vergewaltigung in Untersuchungshaft

Dillenburg (ots) -

   -- 

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Wetzlar und der Polizeidirektion Lahn-Dill

Wetzlar: Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei in Wetzlar ermitteln aktuell in einem Fall von sexuellen Übergriffen. Vier junge Männer stehen im dringenden Verdacht die hilflose Situation einer 17-Jährige ausgenutzt und sie genötigt zu haben sexuelle Handlungen zu dulden.

Die Jugendliche kam am 30.08.2016 mit den aus Pakistan stammenden Männern vor einem Lebensmittelmarkt in Wetzlar ins Gespräch. Nachdem zunächst Zigaretten ausgetauscht wurden, konsumierten die vier Männer und das Mädchen gemeinsam Bier und Schnaps. Im Laufe des Abends vollzogen die Männer teilweise Geschlechtsverkehr mit der Jugendlichen. Details zum Ablauf des Abends sind Gegenstand der noch laufenden Ermittlungen.

Umfangreiche Ermittlungen in den sozialen Medien brachten die Ermittler auf die Spur der vier Täter. Diese konnten noch in derselben Nacht festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wetzlar wurden die zwischen 18 und 24 Jahre alten Männer einer Haftrichterin vorgeführt. Diese erließ Haftbefehl.

Uwe Braun, Oberstaatsanwalt

Staatsanwaltschaft Wetzlar

Tel.: 06441/44776-31

Guido Rehr, Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: