Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 28.07.2016

Dillenburg (ots) -

   -- 

Dillenburg: Fahrzeug beschädigt -

Auf rund 2.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den ein Unbekannter an einem silberfarbenen Nissan "Note" zurückließ. Der Wagen parkte am Mittwoch (27.07.2016), zwischen 06.50 Uhr und 15.25 Uhr in der Van-Brandes-Straße. In dieser Zeit trieben Unbekannte Kratzer in den Lack der Beifahrerseite. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Dillenburg: Diebe nutzen offene Balkontür -

Eine offen stehende Balkontür lockte am Mittwochmittag (27.07.2016) Diebe in ein Einfamilienhaus in der Nassaustraße. Wegen der schwülen Witterung hatte die Bewohnerin die Tür nicht geschlossen. Zwischen 13.00 Uhr und 13.15 Uhr schlugen die dreisten Diebe zu. Sie betraten die Wohnung und durchwühlten im Schlafzimmer Schränke und Kommoden. Ihnen fiel Schmuck von noch nicht bekanntem Wert in die Hände. Zeugen, die die Täter gestern Mittag beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen.

Sinn-Fleisbach: Mountainbike gestohlen -

An der Asylantenunterkunft in der Edinger Straße trieb ein Fahrraddieb sein Unwesen. Am Sonntagabend (24.07.2016), zwischen 18.00 Uhr und 22.00 Uhr stand das nicht verschlossene Fahrrad im Hof des Anwesens. Der Dieb griff sich das schwarze 24-Zoll Mountainbike der Marke "Prince" und machte sich davon. Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des ca. 200 Euro teuren Fahrrades nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Wetzlar-Dalheim: Schmierereien an der Turnhallenwand -

Mit schwarzer Farbe verewigten sich Unbekannte auf der Rückseite der Turnhalle der Eichendorff Schule. Am vergangenen Freitag (22.07.2016) waren die Schmierereien im Berliner Ring noch nicht aufgebracht. Am Dienstagmorgen (26.07.2016) entdeckte ein Zeuge die Verschmutzungen. Wann die Täter genau die Farbe auf die Wand sprühten kann nicht gesagt werden. Die Polizei in Wetzlar bittet Zeugen, die die Täter in der genannten Zeit beobachteten oder die sonst Angaben zu deren Identität machen können, sich unter Tel.: (06441) 9180 zu melden.

Wetzlar-Steindorf: Touran gegen Schaufenster -

Unspektakulärer als zunächst gemeldet, lief ein Unfall heute Morgen (28.07.2016) auf dem Gelände eines Marktes für Unterhaltungselektronik ab. Gegen 11.15 Uhr meldeten Zeugen, dass ein VW in die Scheibe des Marktes gefahren sei. Erste Meldungen, wonach der Wagen die Scheibe zertrümmert habe, bestätigten sich jedoch nicht. Vielmehr stieß der Touran mit der Stoßstange gegen die Scheibe und drückte sie etwa 3 cm ein. Das Fenster splitterte, ohne komplett zerstört zu werden. Der Fahrer, ein Rentner aus dem Schöffengrund, stieg unverletzt aus seinem Wagen - ein alarmierter Rettungswagen drehte unverrichteter Dinge wieder ab. Offensichtlich war der ältere Herr beim Einparken eine Bordsteinkante hochgefahren und gegen die etwa 30 cm entfernte Scheibe gerollt. An seinem Fahrzeug waren lediglich leichte Lackkratzer an der Stoßstange festzustellen. Die Reparaturkosten an der Scheibe können noch nicht eingeschätzt werden.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: