Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 27.07.2016

Dillenburg (ots) -

   -- 

Dillenburg: Einbruch in der Mittelfeldstraße -

Auf Wertsachen aus einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Mittelfeldstraße hatten es unbekannte Einbrecher abgesehen. Die Diebe rissen das Rollo eines Fensters ab und verschafften sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung. Hier suchten sie nach Beute und ließen Schmuck im Wert von rund 200 Euro mitgehen. Die Schäden an Fenster und Rollladen belaufen sich auf mindestens 700 Euro. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Bischoffen-Niederweidbach: Reifen zerstochen-

Am vergangenen Wochenende vergriff sich ein Unbekannter an den Reifen eines weißen Hyundai i20. Der Wagen parkte in der Nacht von Freitag (22.07.2016) auf Samstag (23.07.2016) im Wilsbacher Weg. In dieser Zeit stach der Täter mit einem spitzen Gegenstand in die Flanke des vorderen Reifens auf der Fahrerseite. Ein neuer Reifen wird etwa 100 Euro kosten. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Wetzlar-Naunheim: Einbruch ohne Beute -

Unbekannte Diebe suchten zu Beginn dieser Woche die Evangelische Kirche in der Straße "Am Berg" auf. Die Täter verschafften sich Zutritt zu dem Gebäude und drangen bis in die Sakristei vor. Hierzu mussten sie die Scheibe der Eingangstür einschlagen. Nach einer ersten Einschätzung fehlen keine Gegenstände aus der Kirche. Die Reparatur der Einbruchschäden wird etwa 1.000 Euro kosten. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Täter zwischen Sonntagnachmittag (24.07.2016) und Dienstagmorgen (26.07.2016) beobachtet oder wem sind zu dieser Zeit Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Kirche aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Ein Leichtverletzter und rund 14.000 Euro Sachschaden -

Am Dienstagnachmittag (26.07.2016) verunglückte ein 81-jähriger Wetzlarer mit seinem Astra im Philosophenweg. Auf der Fahrt in Richtung Frankfurter Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen an der Seite parkenden PKW. Danach prallte er gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls verlor der Opel den Kontakt zum Boden und kippte auf die Seite. Dabei verletzte sich der Rentner leicht. Ein Rettungswagenteam versorgte ihn am Unfallort und transportierte ihn anschließend in ein Krankenhaus. Während der Bergung leitete die Polizei den Verkehr um. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden am Unfallfahrzeug beziffert die Polizei mit ca. 10.000 Euro. Die Schäden am Baum und dem parkenden Auto summieren sich auf weitere 4.000 Euro. (N.S.)

Hüttenberg-Hochelheim: Werkzeuge gestohlen -

Mit Arbeitsgeräten von noch nicht bekanntem Wert suchten Einbrecher in der Hauptstraße das Weite. Ziel der Diebe war die Lagerhalle einer Firma für Gartengestaltung. Sie betraten das Grundstück und hebelten die Tür zum Lager auf. Hieraus ließen sie unter anderem eine Kettensäge, einen Trennschleifer, eine Heckenschere, einen Freischneider sowie eine Buxschere mitgehen. Insgesamt griffen sich die Täter 16 Arbeitsgeräte. Aufgrund der Menge der erbeuteten Werkzeuge geht die Polizei davon aus, dass die Diebe sie mit einem größeren Fahrzeug in Sicherheit brachten. Die Ermittler suchen Zeugen und fragen: Wer hat die Diebe zwischen Samstagmorgen (23.07.2016), gegen 10.30 Uhr und Mittwochmorgen (27.07.2016), gegen 06.50 Uhr beobachtet? Wem sind in diesem Zeitraum Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Hauptstraße aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Solms-Burgsolms: Dieb steigt ein -

Am helllichten Mittag stieg ein Einbrecher in ein Einfamilienhaus im Mühlweg ein. Die Bewohner hatten am Dienstagmittag (26.07.2016) wegen der Hitze ein Fenster des Schlafzimmers offen stehen. Als die Hausfrau gegen 12.55 Uhr das Fenster wieder schließen wollte, stellten sie fest, dass die Schlafzimmertür von innen verschlossen und hieraus Geräusche zu hören waren. Sie holte ihren Mann zu Hilfe und als sie erneut an der Tür rüttelten, war diese nicht mehr verschlossen. Offensichtlich war ein Einbrecher eingestiegen, hatte eine Kommode durchwühlt und war nach seiner Entdeckung ohne Beute geflüchtet. Eine Beschreibung des Täters können die Zeugen nicht abgeben. Hinweise zu dem Einbrecher nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: