Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 28.06.2016

Dillenburg (ots) -

   -- 

Haiger-Allendorf: Aus Carport bedient -

Auf rund 1.300 Euro schätzt der Besitzer den Wert seines Mountainbikes, welches ihm Unbekannte aus dem Carport stahlen. Das Bike vom Hersteller "Conway" hat einen Carbonrahmen und stand in dem Carportraum. Zwischen Sonntag (26.06.2016), gegen 18.00 Uhr und Dienstag (28.06.2016), gegen 07.00 Uhr verschafften sich die Diebe Zugang zu dem Raum und griffen sich das Fahrrad. Die Dillenburger Polizei bittet Zeugen, die den Diebstahl beobachteten oder die Angaben zum Verbleib des Mountainbikes machen können, sich unter Tel.: (02771) 9070 zu melden.

Haiger: Ampel umgefahren und abgehauen -

Etwa 2.000 Euro Sachschaden in die Bilanz einer Fahrerflucht, die sich am Freitag (24.06.2016) zwischen 00:00 und 10:30 Uhr in der Straße "Hinterm Graben" ereignete. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Fluchtfahrzeug um einen LKW handelte. Vermutlich rangierte der bisher unbekannte Fahrer mit seinem Lastwagen rückwärts und übersah dabei die Lichtzeichenanlage. Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Angaben zum Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug machen? Zeugen werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Polizeistation in Dillenburg in Verbindung zu setzten. (N.S.)

Herborn: Spiegel abgefahren und abgehauen / Polizei bittet wichtigen Zeugen sich zu melden -

Nach einer Verkehrsunfallflucht in der Austraße bittet die Herborner Polizei um Mithilfe. Am Samstagabend (18.06.2016) war der flüchtige Unfallfahrer mit seinem Wagen von Merkenbach in Richtung Innenstadt unterwegs. Kurz vor der Westerwaldstraße, in Höhe eines Fotostudios, parkte ein grauer VW Caddy. Offensichtlich beim Vorbeifahren touchierte der Unbekannte den Außenspiegel des VW und fuhr davon, ohne sich um den etwa 400 Euro teuren Schaden zu kümmern. Nachdem Zusammenstoß, gegen etwa 20.00 Uhr, erkundigte sich ein Zeuge im Haus vor der Unfallstelle nach dem Besitzer des Caddy. Er erklärte den Unfall beobachtet zu haben. Da der Fahrzeugbesitzer dort kein Anwohner ist, blieben die Nachforschungen des Zeugen erfolglos. Der Unfallfluchtermittler bittet diesen Zeugen und andere, die Angaben zum Flüchtigen oder dessen Fahrzeug machen können, sich unter Tel.: (02772) 47050 bei der Herborner Polizei zu melden.

Wetzlar: Einbrecher in der "Waldhausstube" -

Zwischen Sonntagabend (26.06.2016) und Dienstagmorgen (28.06.2016) suchten unbekannte Diebe eine Gaststätte am Waldessaum auf dem Festplatzgelände "Finsterloh" auf. Sie hebelten ein Fenster auf und kletterten hinein. Im Inneren durchwühlten sie den Thekenbereich und ließen elf Flaschen Alkohol im Gesamtwert von rund 200 Euro mitgehen. Die Aufbruchschäden belaufen sich auf rund 100 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Leun: Begegnung mit Reh kostet 8.000 Euro -

Am Montagabend (27.06.2016) ereignete sich auf der Landstraße zwischen Ehringshausen und Leun ein Verkehrsunfall. Eine 36-jährige Dillenburgerin wollte einem Reh ausweichen. Dabei geriet sie mit ihrem BMW auf die Gegenfahrbahn. Sie touchierte den entgegenkommenden Mercedes einer 29-Jahre alten Frau aus Langen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand; auch nicht das Reh. (N.S.)

Hüttenberg-Vollnkirchen: Ohr und Bein abgerissen -

Nachdem sich Unbekannte an einer Eselfigur am Ortseingang von Vollnkirchen vergriffen hatten, bittet die Wetzlarer Polizei um Mithilfe. Die Täter rissen ein Ohr und ein Bein ab und ließen einen Schaden von rund 500 Euro zurück. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Täter in der Nacht vom 18.06.2016 (Samstag) auf den 19.06.2016 (Sonntag) den Esel beschädigten. Hinweise auf die Täter nehmen die Wetzlarer Ermittler unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: