Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 10.02.2016

POL-LDK: Pressemeldungen vom 10.02.2016
Wer kann Angaben zum Verbleib des gestohlenen Banners machen?

Dillenburg (ots) -

   -- 

Haiger: Diebe klauen Wahlbanner -

## Ein Foto steht in der digitalen Pressemappe zum Download bereit ##

Nach dem Diebstahl eines etwa 350 x 170 cm großen Werbebanners der Jungen Union Breitscheid-Haiger bittet die Dillenburger Polizei um Mithilfe. Mitglieder hatten das Banner am 30.01.2016 an ein Bauzaunelement angehangen und kurz hinter dem Kreisverkehr der B 277 auf der linken Seite der Rodenbacher Straße aufgestellt. Bei einer Kontrolle am gestrigen Abend (09.02.2016), gegen 18.00 Uhr, war das Wahlwerbebanner verschwunden. Ermittlungen ergaben, dass es am Morgen noch hing. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Täter beim Diebstahl beobachtet? Wer kann Angaben zum Verbleib des Banners machen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg-Niederscheld: Sprinter aufgebrochen / Mustermappen gestohlen -

In der Nacht von Montag (08.02.2016) auf Dienstag (09.02.2016) machten sie Aufbrecher im Alten Weg an einem weißen Sprinter zu schaffen. Zwischen 19.00 Uhr und 07.30 Uhr verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu dem Transporter und ließen unter anderem eine Digitalkamera, ein Navigationsgerät sowie ein Mobiltelefon mitgehen. Der Wert der gestohlen Gegenstände beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Besonders ärgerlich ist für den Besitzer der Diebstahl zweier Mustermappen im DinA4-Format. Der Unternehmer baut seit Jahren Wintergärten. Er hat sämtliche Konstruktionen fotografiert und nutzt die Muster in Kundengesprächen. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat den Aufbruch beobachtet? Wer kann Angaben zum Verbleib der Mustermappen machen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Herborn: Trampolin zerstört -

Bereits zum zweiten Mal machten unbekannte Vandalen das Trampolin auf dem Hof der Diesterwegschule unbrauchbar. Zwischen Sonntagnachmittag (07.02.2016), gegen 14.00 Uhr, und Dienstagmorgen (09.02.2016), gegen 08.00 Uhr, durchtrennten die Täter die Unterkonstruktion der Sprungfläche, so dass ein etwa 20 x 10 cm großes Loch zurückblieb. Die Reparatur des Spielgerätes wird rund 250 Euro kosten. Hinweise auf die Täter nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Herborn-Burg: Unbekannte beschmieren Hessentagsschilder -

Mit schwarzer Sprühfarbe verunstalteten unbekannte Vandalen letzte Woche zwei Hinweisschilder zum Herborner Hessentag. Am vergangenen Dienstag (02.02.2016) fielen die beschmierten Plakate in der Uckersdorfer Straße auf. Mit schwarzem Lack hatten die Täter das Logo besprüht. Nachdem es am selben Tag ausgetauscht war, schlugen die Unbekannten in der darauf folgenden Nacht erneut zu. Den Gesamtsachschaden schätzt die Stadt Herborn auf rund 500 Euro. Hinweise auf die Täter nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (027722) 47050 entgegen.

Aßlar: Opel aufgebrochen -

In der Eleonorenstraße trieben Autoaufbrecher ihr Unwesen. Sie schlugen eine Dreieckscheibe eines blauen Opel Astra ein und durchsuchten den Kombi. Nach Einschätzung des Besitzers ließen die Täter nichts mitgehen. Die Kosten für eine neue Scheibe belaufen sich auf ca. 150 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die die Täter in der Nacht von Montag (08.02.2016) auf Dienstag (09.02.2016) beobachteten. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Aßlar: Zigarettenautomat ist nicht zu knacken -

Auf Beute aus einem Zigarettenautomaten hatten unbekannte Diebe am Dienstag (09.02.2016) gehofft. Gegen 20.30 Uhr fiel auf, dass die Täter offensichtlich versucht hatten den Automaten zu knacken. Mit einem Hebelwerkzeug aus Metall versuchten sie das Gehäuse aufzuhebeln. Sie scheiterten und machten sich unerkannt aus dem Staub. Wann die Diebe genau zuschlugen, kann momentan nicht gesagt werden. Der Automatenaufsteller schätzt den Sachschaden auf mindestens 300 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Auto auf Pendlerparkplatz beschädigt -

In der Nacht von Montag (08.02.2016) auf Dienstag (09.02.2016) brachen Diebe auf dem Pendlerparkplatz des Wetzlarer Bahnhofs einen roten Clio auf. Der Besitzer hatte seinen Renault abends gegen 22.30 Uhr dort abgestellt. Als er am nächsten Mittag gegen 12.00 Uhr wieder zurückkehrte, hatte ein Unbekannter gegen einen Außenspiegel und einen Scheinwerfer getreten. Der Vandalismusschaden beläuft sich auf zirka 1.500 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Vandalen zerstören Sprechanlage -

Auf rund 200 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den Unbekannte an der Sprechanlage eines Mehrfamilienhauses in der Braunfelser Straße zurückließ. Zwischen Montag (08.02.2016), gegen 17.30 Uhr, und Dienstag (09.02.2016), gegen 07.45 Uhr, rissen die Täter die Klingeleinheit einer Sprechanlage von der Wand des Caritas-Hauses. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9180 mit der Wetzlarer Polizei in Verbindung zu setzen.

Hüttenberg-Hochelheim: Diebe im Pfarrhaus -

Ungebetene Gäste suchten das Gemeinde- beziehungsweise Pfarrhaus der Kirchengemeinde Hüttenberg in der Schulstraße auf. Die Diebe schlugen die Scheibe einer Hintertür ein und drangen in das Gebäude ein. Hier durchsuchten sie zwei Räume und brachen weitere Türen auf. Nach einer ersten Einschätzung fiel den Tätern eine geringe Menge an Bargeld in die Hände. Die Einbruchschäden summieren sich auf ca. 1.000 Euro. Die Wetzlarer Polizei bittet um Hinweise und fragt: Wer hat die Diebe in der Zeit zwischen Sonntag (08.02.2016) und Dienstag (09.02.2016) beobachtet oder wem sind in dieser Zeit in der Schulstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: