POL-LDK: Pressemeldungen vom 02.02.2016

Dillenburg (ots) -

   -- 

Haiger-Kalteiche: Unfall fordert zwei Verletzte -

Am frühen Montagmorgen (01.02.2016), gegen 7.05 Uhr, ereignete sich an der Einmündung von der B 277 zur B 54 ein Abbiegeunfall. Ein 29-jähriger Opel-Fahrer und ein 27 Jahre alter VW-Fahrer, beide aus Haiger, waren von Allendorf nach Siegen unterwegs. Der Corsafahrer bog nach links ab, ohne auf den entgegenkommenden Verkehr zu achten. Es kam zur Kollision mit einem Audi, der von Wilnsdorf nach Allendorf fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Corsa auf den hinter ihm stehenden Polo, der ebenfalls links abbiegen wollte. Der Unglücksfahrer wurde bei dem Unfall schwer am Fuß verletzt. Er musste von einem Rettungswagen in eine Siegener Klinik gebracht werden. Der vorfahrtsberechtigte "A4"-Fahrer klagte an der Unfallstelle über Schmerzen an der Brust und an seinem Knie. Der Sachschaden an den drei Fahrzeugen beläuft sich auf zirka 14.600 Euro. (N.S.)

Wetzlar: Dieb flüchtet / Polizei bittet um Mithilfe -

Die Wetzlarer Polizei fahndet aktuell nach einem Ladendieb. Der ertappte Täter schubste den Mitarbeiter eines Supermarktes am Hörnsheimer Eck und rannte ohne Beute davon. Gegen 21.10 Uhr schlug der Diebstahlsensor an einer der Kassen des Marktes an. Der Unbekannte hatte im Markt Waren aus den Verpackungen genommen, um so den Diebstahlschutz zu umgehen. Als er anschließend den Kassenbereich ohne zu bezahlen passiere wollte, schlug die Anlage an. Ein Mitarbeiter wollte den Täter stoppen, der aber stieß ihm gegen die Brust und rannte ohne Beute aus dem Geschäft. Die Polizei bittet um Mithilfe: Nach Einschätzung des Markt-Mitarbeiters stammt der Dieb aus dem nordafrikanischen Raum, war etwa 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß und sprach gebrochen Englisch. Er war mit einer "Schlabberhose" und einem grau-braunen Parker mit Kapuze bekleidet. Zudem trug er rote Kopfhörer. Hinweise auf den Täter nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Hüttenberg-Hochelheim: Übers Fenster eingestiegen -

Auf Wertsachen aus einer Kellerwohnung hatten es unbekannte Diebe gestern (01.02.2016) abgesehen. Zwischen 07.50 Uhr und 16.25 Uhr hebelten die Täter ein Fenster des in der Straße "Am Zeise Rain" gelegenen Mehrfamilienhauses auf. Sie kletterten hinein und suchten in Schränken und Kommoden nach Beute. Ihnen fiel Bargeld in bisher nicht bekannter Höhe in die Hände. Die Schäden am Fenster beziffert die Polizei auf ca. 250 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: