Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: 84-Jährige getötet / Ermittler der Sonderkommission bitten um Mithilfe

Dillenburg (ots) -

   -- 

Lahnau-Atzbach: Nach dem gewaltsamen Tod einer 84-jährigen Atzbacherin am 22.12.2015 (Dienstag) in ihrer Wohnung in der Gießener Straße, sucht die Sonderkommission der Wetzlarer Polizei nach weiteren Zeugen.

Angehörige hatten die Rentnerin am 23.12.2015 tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Derzeit gehen die Ermittlungsbehörden davon aus, dass sie bereits einen Tag zuvor einem Raubmord zum Opfer fiel. Die Sonderkommission hat bereits einen Großteil der eingegangenen Hinweise abgearbeitet und bittet um weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

In den Vormittagsstunden des 21.12.2015 (Montag) fielen einem Zeugen zwei Männer auf, die zu Fuß auf der Gießener Straße unterwegs waren. Sie liefen von Heuchelheim kommend in Richtung Atzbach. Beide waren zwischen 25 und 30 Jahre alt, hatten eine sportliche Figur und kurze dunkle Haare. Die Ermittler interessiert in diesem Zusammenhang, wer das Duo an diesem Tag (Montag) noch in Atzbach beobachtet hat oder wer Angaben zur Identität der beiden Männer machen kann.

Zudem bitten die Ermittler Anwohner, denen am 22.12.2015 (Dienstag) im Bereich der Gießener Straße ortsfremde oder im Ausland zugelassene Fahrzeuge aufgefallen sind, sich zu melden.

Hinweise nimmt die Wetzlarer Kriminalpolizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: