Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Unbekannte werfen Böller / Polizei sucht Zeugen

Dillenburg (ots) -

   -- 

Wetzlar-Garbenheim: Nach Böllerwürfen in der Silvesternacht an der Flüchtlingsunterkunft in der Kreisstraße bittet die Wetzlarer Polizei um Mithilfe.

Wie erst jetzt bekannt wurde, hatten Unbekannte am frühen 01.01.2016 (Freitag), gegen 01.00 Uhr, Knaller in Richtung des Hauses geworfen. Einer der Böller flog durch ein offenes Fenster eines der oberen Stockwerke und explodierte in unmittelbarer Nähe eines Bewohners. Hierbei ging eine Deckenlampe zu Bruch. Verletzt wurde niemand. Die Kracher wurden aus einer Gruppe Jugendlicher heraus geworfen. Hierbei soll es sich um zwei Jungen und ein Mädchen im Alter von etwa 16 bis 17 Jahren gehandelt haben. Eine genaue Beschreibung der Jugendlichen war den Zeugen nicht möglich.

Die Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung sowie Sachbeschädigung und sucht Zeugen:

   - Wer hat den Vorfall in der Silvesternacht beobachtet?
   - Wer kann Angaben zur Identität der drei Jugendlichen machen? 

Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: