Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Polizei kontrolliert Autofahrer auf der B49

POL-LDK: Polizei kontrolliert Autofahrer auf der B49
Verkehrskontrolle der Wetzlarer Polizei.

Dillenburg (ots) -

   -- 

## Fotos stehen in der digitalen Pressemappe zum Download bereit ##

Leun - B49: Am Montagabend (18.05.2015) nahmen Wetzlarer Polizisten Autofahrer auf der B 49 ins Visier. Bis in die Nachtstunden kontrollierten die Ordnungshüter Verkehrsteilnehmer auf einem Parkplatz bei Leun.

In der Zeit zwischen 18.30 Uhr und 02.15 Uhr stoppten die Polizisten 53 Fahrzeuge und überprüften 70 Personen auf dem in Richtung Limburg gelegenen Parkplatz.

Im Kofferraum eines Autos entdeckten die Ordnungshüter Werbematerial der NPD. Die beiden 22- und 25-Jahre alten Insassen gehören der rechten Szene an. Bei ihnen fanden die Polizisten eine Schreckschusswaffe sowie ein Springmesser. Zudem stellten sie eine sogenannte "Schulhof CD" sicher. Derzeit überprüft der Staatsschutz der Kriminalpolizei Wetzlar inwieweit die Liedliste gegen strafrechtliche Bestimmungen verstößt. Wegen der Waffe und dem Messer müssen die beiden Wetzlarer mit Strafen nach dem Waffengesetz rechnen.

Drogenschnelltests wiesen zwei Autofahrern den Konsum von Betäubungsmitteln nach. Zudem hatte einer der Männer eine geringe Menge an Drogen einstecken. Das Duo musste mit auf die Wetzlarer Wache, wo ihnen ein Arzt Blut abnahm. Die Männer durften nicht mehr weiterfahren, sie erwartet ein Verfahren wegen ihrer Drogenfahrt.

Gegen einen aus Rumänien stammenden Autofahrer lag ein Vollstreckungshaftbefehl vor. Er hatte wegen Diebstahls noch eine Geldstrafe in Höhe von 470 Euro offen. Derzeit sitzt der Mann im Gewahrsam der Wetzlarer Polizei. Sollte er die Summe nicht aufbringen können, wird die Geldstrafe ersatzweise in eine Freiheitsstrafe von 67 Tage in einer Justizvollzugsanstalt umgewandelt.

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: