Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 18.05.2015

Dillenburg (ots) -

   -- 

Dillenburg: Einbruch in Kinder- und Jugendheim -

Auf die Wertsachen aus einer Kinder- und Jugendeinrichtung in der Georg-Poppe-Straße hatten es unbekannte Einbrecher abgesehen. Am Freitagnachmittag (15.05.2015), zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr, verschafften sich die Diebe gewaltsam Zutritt zu dem Heim und durchwühlten mehrere Räume. Ihnen fielen, Bargeld, Kleidung, ein Handy und weitere persönliche Gegenstände der Kinder und Jugendlichen in die Hände. Wie hoch der Wert der gestohlenen Wertsachen ist, kann derzeit nicht gesagt werden. Zeugen werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen.

Eschenburg-Simmersbach: Sprinter verschwunden -

Am Wochenende trieben Autodiebe im Eschenburger Ortsteil Simmersbach ihr Unwesen. In der Nacht von Freitag (15.05.2015) auf Samstag (16.05.2015) parkte in der Straße "Am Forsthaus" vor einer Tischlerei ein silberfarbener Mercedes Sprinter. Zwischen 18.00 Uhr und 08.30 Uhr knackten die Diebe den Transporter und machten sich mit dem Gefährt davon. Auf dem Sprinter ist ein Gruppenfoto der Mitarbeiter einer Mercedesvertragswerkstatt aus Dillenburg aufgebracht. Neben dem Fahrzeug erbeuteten die Diebe darin gelagertes Werkzeug des Tischlerbetriebes im Gesamtwert von ca. 8.000 Euro. Den Wert des Mercedes schätzt die Polizei auf ca. 15.000 Euro. Zeugen, die den Diebstahl beobachteten oder Angaben zum Verbleib des Sprinters mit der auffälligen Beklebung machen können, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen.

Herborn: Lack zerkratzt -

Mit einem spitzen Gegenstand trieb ein Unbekannter Kratzer in den Lack eines auf dem Kallenbachparkplatz abgestellten Pkw. Zwischen Mittwoch (13.05.2015), gegen 18.00 Uhr, und Donnerstag (14.05.2015), gegen 14.00 Uhr, stand der graue Audi A3 auf einem der Stellplätze. Der Täter verkratzte die Beifahrertür und ließ einen Schaden von rund 350 Euro zurück. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Herborn: Polizei sucht Besitzer einer PadFone-Station -

Bei der Aufklärung eines Diebstahls bittet die Herborner Polizei um Mithilfe. Bei einer Wohnungsdurchsuchung stellten die Ermittler eine sogenannte PadFone-Station des Herstellers "Asus" sicher. Das Gerät ähnelt einem Tablet-PC. Allerdings ist es kein eigenständiger PC. Auf der Rückseite kann ein Asus Handy angedockt werden und verschwindet so im Gehäuse. Mit dieser Erweiterung kann das Handy als Tablet benutzt werden. Die Polizei geht momentan davon aus, dass diese PadFone-Station von Asus aus einem Diebstahl stammt. Die Ermittler fragen: Wer kann Angaben zur Herkunft des Gerätes machen? Wo wurde ein PadFone gestohlen? Hinweise bitte unter Tel.: (02772) 47050 an die Polizeistation Herborn.

Braunfels: Einbruch zielt auf Zigaretten -

Blitzschnell schlugen heute Morgen (18.05.2015) Zigarettendiebe im EDEKA-Markt in der Wetzlarer Straße zu. Gegen 01.15 Uhr lösten sie beim Aufbrechen der Eingangstür den Alarm aus. Anschließend griffen sie sich im Markt sämtliche Zigaretten. Wie viele Stangen und Schachteln den Tätern in die Hände fielen kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Polizei sucht nun Zeugen und fragt:

   - Wer hat die Aufbrecher heute Morgen beobachtet?
   - Wo ist ein schnell flüchtendes Auto nach 01.15 Uhr in oder bei 
     Braunfels aufgefallen? 

Hinweise erbittet die Wetzlarer Kriminalpolizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: