Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 30.04.2015

Dillenburg (ots) -

   -- 

Lahn-Dill-Kreis und Landkreis Marburg-Biedenkopf: Eschenburger gehen in zwei Landkreisen auf Diebestour -

Polizisten aus Biedenkopf und Dillenburg ermitteln derzeit gegen zwei junge Männer aus Eschenburg. Sie stehen im Verdacht im Landkreis Marburg-Biedenkopf sowie im Lahn-Dill-Kreis Diebstähle begangen zu haben.

Umfangreiche Ermittlungen der Biedenköpfer Polizei führten zu dem Eschenburger Duo. Gemeinsam mit ihren Kollegen aus Dillenburg durchsuchten sie am Dienstag (28.04.2015) die Wohnungen sowie eine Garage der 23 und 24 Jahre alten Männer. Hierbei stellten sie umfangreiches Diebesgut sicher. In der Garage lagerten Alufelgen deren Wert bei mehreren tausend Euro liegt. Sie stammen unter anderem aus Diebstählen in Dillenburg-Frohnhausen und Biedenkopf. Neben den Reifen entdeckten die Ermittler Werkzeuge im Gesamtwert von mindestens 2.000 Euro. Hierbei handelt es sich um Beute aus einem Lkw-Aufbruch in Eschenburg-Hirzenhain. Außerdem stellten die Polizisten ein Motorrad sicher, dass offensichtlich ebenfalls gestohlen wurde.

Die jungen Männer sind der Polizei keine Unbekannten. Beide sind bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten.

Dietzhölztal-Ewersbach: Polizei sucht Sitzradfahrer -

Derzeit beschäftigt ein Vorfall mit einem Sitzradfahrer und einer 11-jährigen Schülerin die Dillenburger Polizei. Das Mädchen war am gestrigen Mittwoch (29.04.2015), gegen 08.00 Uhr, auf dem Gehweg der Hauptstraße in Richtung Schule unterwegs. Direkt vor dem Feuerwehrgerätehaus kam auf dem Gehweg aus Richtung Rittershausen ein Sitzradfahrer von hinten an das Mädchen heran geradelt. Der Unbekannte sprach die Schülerin an. Die 11-Jährige erschrak und machte sich schnell davon. Warum der Biker das Mädchen ansprach, ist derzeit nicht bekannt. Der Mann war insgesamt dunkel gekleidet und fuhr ein weißes Sitzrad. Die Dillenburger Polizei bittet den Unbekannten sich unter Tel.: (02771) 9070 zu melden. Außerdem suchen sie Zeugen des Vorfalls am Ewersbacher Feuerwehrgerätehaus. Wer hat das Aufeinandertreffen des Sitzradfahrers und des Schulmädchens beobachtet oder kann Angaben zu dem bisher unbekannten Biker machen? Hinweise bitte ebenfalls unter Tel.: (02771) 9070 an die Dillenburger Polizei.

Dillenburg-Frohnhausen: Rentnerin lässt Trickbetrüger abblitzen -

Damit hatten sie sicherlich nicht gerechnet: Ein Trickbetrügerpärchen traf am Dienstagmorgen (28.0.2015) auf eine resolute Rentnerin und zog den Kürzeren. Gegen 09.30 Uhr klingelte das Paar an dem Haus in der Berliner Straße. Die 89-jährige Bewohnerin öffnete, vor der Tür stand eine Frau und ein Mann. Die Frau stöhnte und bat um ein Glas Wasser. Die hilfsbereite Rentnerin bot dem Pärchen an, ein Glas Wasser an die Tür zu holen. Daraufhin verlangten beide Bittsteller in das Haus gelassen zu werden, da sich die Frau schwach fühlte und sich setzen wollte. Auch diesen Versuch in das Haus zu gelangen wehrte die Dame ab. Verärgert und ohne das angebotene Glas Wasser entgegenzunehmen, zog das Pärchen schimpfend ab. Die Polizei geht davon aus, dass sich die beiden mit der vorgespielten Notlage Zutritt zum Haus verschaffen wollten. Einmal im Haus wären die Wertsachen der Rentnerin nicht mehr sicher gewesen. Der Unbekannte und seine weibliche Begleiterin waren etwa 30 Jahre alt und stammten aus dem südosteuropäischen Raum. Beide trugen Trainingsanzüge. Zeugen, denen das Pärchen aufgefallen ist oder die ebenfalls Kontakt mit den Trickbetrügern hatten, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen.

Bischoffen: Mit Alkohol, aber ohne Führerschein -

Heute Morgen (30.04.2015) zogen Polizisten einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr, der zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Sein blauer Opel fiel gegen 02.15 Uhr einer Funkstreife auf. Sie stoppte ihn und kontrollierte den 29-jährigen Fahrer. Ein Drogenschnelltest wies dem Wetzlarer die Einnahme von Betäubungsmitteln nach. Außerdem ist der Drogenfahrer derzeit nicht im Besitz eines Führerscheins. Nach einer Blutentnahme auf der Dillenburger Polizeiwache durfte er wieder nach Hause. Ihn erwarten Strafen wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss sowie des Fahrens ohne die erforderliche Fahrerlaubnis.

Bischoffen-Oberweidbach: Regenrinnen geklaut -

In der Nacht von Dienstag (28.04.2015) auf Mittwoch (29.04.2015) machten sich Diebe an der Oberweidbacher Schutzhütte zu schaffen. Die Unbekannten verbogen die Halterungen und ließen rund 12 Meter Regenrinnen und etwa zwei Meter Fallrohre mitgehen. Der Schaden summiert sich auf rund 600 Euro. Zeugen, die die Täter beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.: (02772) 47050 mit der Herborner Polizei in Verbindung zu setzen.

Herborn-Schönbach: Ford verkratzt -

Einen Schaden von rund 1.000 Euro ließ ein Unbekannter im Lack eines schwarzen Ford Kuga zurück. Der Besitzer des Geländewagens geht davon aus, dass der Täter den Wagen in der Zeit von Samstag (18.04.2015) bis Mittwoch (22.04.2015) in der Straße "Am Friedhof" beschädigte. Mit einem spitzen Gegenstand trieb er auf eine Länge von rund 2,5 Meter einen Kratzer in den Lack der Beifahrerseite. Hinweise zum Täter nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Lahnau-Dorlar: Einbruch scheitert -

Die Sicherung einer Terrassentür in der Heinrich-Schneider-Straße hielt in der Nacht von Dienstag (28.04.2015) auf Mittwoch (29.04.2015) Einbrecher zurück. Die Unbekannten waren auf das Grundstück des Einfamilienhauses geschlichen und hatten versucht die Tür aufzuhebeln. Sie scheiterten und machten sich unerkannt davon. Zurück blieb ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: