Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 19.12.2014

Dillenburg (ots) -

   -- 

Eschenburg-Eibelshausen: Unfall im Berufsverkehr -

Zwei völlig demolierte Fahrzeuge blieben heute Morgen (19.12.2014) nach einem Verkehrsunfall an der Ausfahrt der B 253 in Richtung Eibelshausen zurück. Gegen 05.30 Uhr wollte ein 52-jähriger Toyotafahrer von Eibelshausen kommend auf die Bundesstraße auffahren. Hierbei übersah er einen aus Richtung Eiershausen herannahenden BMW. Der 30-jährige BMW-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und krachte in den Toyota. Weder der Dillenburger Unfallfahrer, noch sein aus Eschenburg stammender Unfallgegner erlitten Verletzungen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Herborn: Diebe schlagen in Geschäft zu -

Ausweise, Führerscheine, Bankkundenkarten sowie rund 20 Euro Bargeld erbeutete ein unbekannter Dieb gestern Abend (18.12.2014) in einem Geschäft in der Herborner Hauptstraße. Mitarbeiterinnen eines "Flohmarktes" hatten ihre Handtaschen hinter dem Verkaufstresen abgestellt. Die beiden Frauen gehen davon aus, dass der Unbekannte zwischen 17.30 Uhr und 18.30 Uhr einen unbeobachteten Moment nutzte und ihre Handtaschen an sich nahm. Als sie den Diebstahl bemerkte, war der Dieb bereits verschwunden. Hinweise auf den Täter oder den Verbleib der beiden Handtaschen nimmt die Polizei Herborn unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Ehringshausen: Einbrecher stehlen Schmuck -

Am Donnerstagabend (18.12.2014) suchten Einbrecher ein Einfamilienhaus in der Ichelhäuser Straße auf. In der Zeit von 15.10 Uhr und 20.45 Uhr hatten die Besitzer ihr Haus verlassen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und kletterten hinein. Im Haus durchwühlten sie Schränke und Kommoden und ließen Schmuck von noch nicht bekanntem Wert mitgehen. Die Reparatur des Fensters wird etwa 300 Euro kosten. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Wetzlar unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Promillefahrer in der Bergstraße gestoppt -

Mit seiner unsicheren Fahrweise machte ein betrunkener Autofahrer in der Bergstraße gestern Abend (18.12.2014) auf sich aufmerksam. Gegen 18.55 Uhr stoppte eine Polizeistreife den Wetzlarer. Sein Alkoholtest brachte zwei Promille zutage. Die Beamten nahmen ihn mit auf die Wache, wo ihm ein Arzt Blut abnahm. Den 55-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Guido Rehr, Polizeipressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: