Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 07.11.2014

Dillenburg (ots) -

   -- 

Haiger-Haigerseelbach: Hoher Sachschaden nach Einbruch -

Die Alarmanlage eines Haigerseelbacher Recyclingbetriebes schlug am frühen Donnerstagmorgen Einbrecher in die Flucht. Zurück blieb ein Einbruchschaden von rund 3.000 Euro. Die Diebe hatte es in der Nacht von Mittwoch (05.11.2014) auf Donnerstag (06.11.2014) auf Metalle aus der Halle eines Rohstoffhandels in der Straße "Zum Haigerfeld" abgesehen. Zunächst durchschnitten sie den Firmenzaun und betraten das Grundstück. Anschließend hebelten sie die äußere Blechverkleidung der Lagerhalle ab, entfernten das Isolationsmaterial und rissen danach die innere Verkleidung ab. Durch die so geschaffene Öffnung kletterten die Täter hinein. Allerdings lösten sie beim Einsteigen den Alarm aus. Ohne sich weiter um die Beute zu kümmern, flüchteten die Diebe. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wem sind die Täter vor der Tat oder später nach dem Alarm auf der Flucht aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizei Dillenburg unter Tel.: 02771/907-0.

Dillenburg: Vandale zerkratzt Autos -

Nachdem ein Vandale in der Siegener Straße sein Unwesen trieb, bittet die Polizei um Mithilfe. Am Donnerstag (06.11.2014), zwischen 13.55 Uhr und 15.50 Uhr, stellte eine Haigererin ihren schwarzen Audi S3 an den Fahrbahnrand gegenüber einem ehemaligen Möbelhaus in der Nähe des Stadions ab. In dieser Zeit lief der Unbekannte an dem Wagen vorbei und trieb mit einem spitzen Gegenstand Kratzer in den Lack. Momentan geht die Dillenburger Polizei davon aus, dass noch weitere Fahrzeuge durch den Täter beschädigt wurden. Sie bitten Zeugen, die Angaben zum Täter machen können, sich zu melden und fordern weitere Geschädigte auf, sich ebenfalls mit ihnen in Verbindung zu setzen. Zeugen und Betroffene können sich unter Tel.: 02771/907-0 bei den Ermittlern melden.

Hüttenberg-Rechtenbach: Einbrecher in der Dorfstraße -

In der Zeit von Mittwoch (05.11.2014), gegen 14.00 Uhr, bis Donnerstag (06.11.2014), gegen 23.15 Uhr, stiegen unbekannte Diebe in ein Einfamilienhaus in der Dorfstraße ein. Sie schlugen die Scheibe eines Fensters ein und kletterten ins Haus. Auf der Suche nach Beute durchwühlten sie Schränke und Kommoden. Die Täter ließen eine Geldkassette mitgehen, in der lediglich Dokumente aufbewahrt wurden. Die Schäden am Fenster beziffert die Polizei auf ca. 300 Euro. Hinweise zu den Einbrechern oder verdächtigen Personen in der Dorfstraße nimmt die Polizei Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0 entgegen.

Wetzlar: Leon zerkratzt -

Einen Lackschaden von rund 2.500 Euro ließen Unbekannte an einem silberfarbenen Seat Leon zurück. Der Wagen parkte in der Nacht von Mittwoch (05.11.2014) auf Donnerstag (06.11.2014) in der Taunussstraße zwischen den Mehrfamilienhäusern 42 und 38. Mit einem spitzen Gegenstand trieben die Täter rundum Kratzer in den Lack des Wagens. Hierbei ließen sie auch das Dach und die Motorhaube nicht aus. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Vandalen machen können, sich unter Tel.: 06441/918-0 zu melden.

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: