Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Tägliche Pressemeldungen vom 04.11.2014

Dillenburg (ots) -

   -- 

Hüttenberg-Volpertshausen: Diebe räumen Baustellenfahrzeug leer -

Werkzeuge im Gesamtwert von rund 5.100 Euro ließen unbekannte Autoaufbrecher aus einem Sprinter in der Lottestraße mitgehen. Der orangefarbene Transporter stand zwischen dem 01.11.2014, gegen 16.00 Uhr, und dem 03.11.2014, gegen 06.45 Uhr, vor einer Garage. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und entriegelten die Tür. Anschließend ließen sie aus dem Wagen Bohrhämmer, Winkelschleifer, Stichsägen und anderes Werkzeug mitgehen. Die Schäden am Transporter belaufen sich auf etwa 200 Euro. Hinweise erbittet die Polizeistation Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0.

Herborn: Einbruch in "Piggy Bank" -

Auf die Wertsachen aus einem Secondhand-Laden in der Hauptstraße hatten es Einbrecher am zurückliegenden Wochenende abgesehen. In der Zeit von Samstag (01.11.2014), gegen 16.30 Uhr, und Montag (02.11l.2014), gegen 08.30 Uhr, hatten die Diebe die Eingangstür aufgehebelt. Im Laden griffen sie sich aus einer Kasse etwa 250 Euro Bargeld sowie einen Bogen 60 Cent-Briefmarken. Die Kriminalpolizei Dillenburg bittet Zeugen sich unter Tel.: 02771/907-0 zu melden.

Ehringshausen: Parkplatzrempler am Rewe-Markt -

Einen Schaden von rund 500 Euro ließ ein unbekannter Autofahrer am Montag letzter Woche (27.10.2014) an einem blauen Audi TT zurück. Der Sportwagen parkte zwischen 12.45 Uhr und 13.15 Uhr auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in der Kölschhäuser Straße. In dieser Zeit touchierte der Unbekannte mit seinem Wagen den Audi. Zurück blieben Schäden an hinteren Radlauf der Beifahrerseite. Eine Zeugin beobachtete den Unfall. Der Fahrer eines Lieferwagens war nach dem Zusammenstoß ausgestiegen, hatte kurz über die Schäden des Audis gewischt und sei dann, ohne sich weiter darum zu kümmern, einfach davon gefahren. Nähere Angaben zum Unfallwagen oder den Fahrer kann die Frau leider nicht machen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall ebenfalls beobachtet haben oder die sonst Angaben zu dem Unbekannten oder seinem Lieferwagen machen können. Hinweise nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: 02772/4705-0 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: