Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 25.03.2014

Dillenburg (ots) -

   -- 

Eschenburg-Eibelshausen: Autofahrer übersieht Biker -

Beim Einfahren in den Verkehr der Laaspher Straße übersah ein VW-Bus-Fahrer gestern Mittag (24.03.2014) einen Rollerfahrer. Der Biker stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Gegen 15.15 Uhr kam der 17-jährige Rollerfahrer aus dem Kreisverkehr auf die Laaspher Straße gefahren, als der VW-Bus vom Parkplatz eines Hauses auf die Straße zog. Offensichtlich hatte der 51-jährige Fahrer ihn übersehen. Trotz eines Ausweichmanövers konnte der Jugendliche einen Zusammenstoß mit dem Bulli nicht mehr verhindern. Er berührte mit der Schulter den Außenspiegel und stürzte zu Boden. Der Eschenburger zog sich leichte Verletzungen zu, musste aber zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der ebenfalls aus Eschenburg stammende Unfallfahrer blieb unverletzt. Die Schäden an beiden Fahrzeugen können noch nicht beziffert werden.

Wetzlar: Autoaufbrecher erbeutet Münzen -

Bei einem Autoaufbruch in der Pariser Gasse erbeutete der unbekannte Dieb etwa drei Euro Münzgeld. Die Aufbruchschäden am Wagen belaufen sich auf ca. 300 Euro. In der Nacht von Sonntag (23.03.2014) auf Montag (24.03.2014) hebelte der Täter das Schloss der Fahrertür auf und durchwühlte den Innenraum des blauen Golf II. Zeugen, die den Täter beobachtet haben, werden gebeten sich unter Tel. 06441/918-0 zu melden.

Wetzlar-Nauborn: Autotüren zerkratzt -

Einen Schaden von rund 600 Euro ließen Unbekannte an den Fondtüren eines schwarzen Astra zurück. Der Opel parkte am Samstagabend (22.03.2014), zwischen 17.00 Uhr und 23.00 Uhr, in der Langenbergstraße. In dieser Zeit trieben die Unbekannten Kratzer in den Lack der Türen. Hinweise erbittet die Polizeistation Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0.

Wetzlar: Einbruch im Hörnsheimer Eck scheitert -

Auf Wertsachen aus der Gaststätte "Hörnsheimer Ecke" hatten es Einbrecher am frühen Dienstagmorgen (25.03.2014) abgesehen. Gegen 04.50 Uhr war ein Anwohner der Entengasse von verdächtigen Geräuschen aus dem Schlaf erwacht. Bei einem Blick aus dem Fenster entdeckte er eine Person, die sich an einem Fenster der Gaststätte zu schaffen machte. Der Einbrecher scheiterte offensichtlich mit seinem Aufbruchversuch und rannte davon. Nach Einschätzung des Zeugen handelte es sich um einen jüngeren Mann von etwa 180 cm Körpergröße. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Kapuzenpullover. Der Unbekannte ließ an dem Fenster einen Schaden von rund 500 Euro zurück. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0 entgegen.

Wetzlar: Unbekannte schmieren Hakenkreuz -

Mit einem Hakenkreuz und volksverhetzender Sprüche beschmierten Unbekannte Hauswände, Mülltonnen und Schilder in der Horst-Scheibert-Straße. In der Nacht von Montag (24.03.2014) auf Dienstag (25.03.2014) brachte der Täter die Symbole und Parolen mit einem schwarzen Filzstift am Nachbarschaftszentrum Silhöfer Aue / Westend an. Der Staatsschutz der Kriminalpolizei Wetzlar ermittelt und fragt: Wer hat die Täter beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität der Unbekannten machen? Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 06441/918-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: