Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 12.03.2014

Dillenburg (ots) -

   -- 

Wetzlar: Aufbruchserie / Diebe klauen BMW-Ausstattung -

Drei Autoaufbrüche in der Nacht von Montag (10.03.2014) auf Dienstag (11.03.2014) im Stadtgebiet beschäftigen momentan die Wetzlarer Polizei. Offensichtlich hatten es die Täter auf das Interieur der BMW abgesehen.

In der Bergstraße 29 schlugen die Unbekannten eine Scheibe eines grauen 3-ers ein und bauten das fest installierte Navigationsgerät aus. Weiterhin ließen sie einen Führerschein, einen Personalausweis sowie ein Handy mitgehen. Der Gesamtwert der Beute liegt bei rund 1.500 Euro. Die Höhe der Sachschäden beläuft sich auf mindestens 300 Euro. In der Garbenheimer Bahnhofstraße benutzten Diebe einen roten BMW X1 als Ersatzteillager: Auch hier schlugen die Täter eine Scheibe ein und bauten Lenkrad sowie die komplette Armatur aus. Der Wert der gestohlenen Teile und der durch den Ausbau zurückgebliebene Sachschaden können derzeit noch nicht beziffert werden. Auf dem Parkplatz an der Lahn in der Garbenheimer Straße erbeuteten die Diebe aus einem weißen dreier BMW das festinstallierte Navi, eine schwarze Winterjacke sowie eine Sonnenbrille im Gesamtwert von ca. 1.200 Euro. Die Einbruchschäden liegen bei etwa 300 Euro. Hinweise erbittet die Polizeistation Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0.

Herborn: Vito aufgebrochen -

In der Nacht von Montag (10.03.2014) auf Dienstag (11.03.2014) schlugen Autoaufbrecher in der Schwerstraße zu. Die Diebe knackten das Schloss eines Mercedes Vito und griffen sich eine Laptoptasche, das Bedienteil des fest eingebauten Radios sowie einen Feuerlöscher im Gesamtwert von rund 350 Euro. Die Höhe der Sachschäden schätzt die Polizei auf ca. 100 Euro. Hinweise erbittet die Polizeistation Herborn unter Tel.: 02772/4705-0.

Dillenburg: Auspuff beschädigt BMW -

Einen Verkehrsunfall der nicht alltäglichen Art beschäftigt derzeit die Dillenburger Polizei. Am Montag (10.03.2014), gegen 13.10 Uhr, fuhr ein 76-Jähriger mit seinem BMW aus Haiger kommend auf die Tangente zur Bundesstraße 253 in Richtung Biedenkopf. Hier konnte er einem auf der Fahrbahn liegenden Auspuff nicht mehr ausweichen. An seinem BMW rissen Teile des Unterbodens auf und Betriebsstoffe ergossen sich auf die Fahrbahn. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Reparaturschäden belaufen sich auf ca. 1.000 Euro. Derzeit ist nicht bekannt, ob ein PKW den Auspuff verlor oder ob er von einer Ladefläche auf die Straße flog. Die Ermittler suchen Zeugen, die Angaben zum Besitzer des Auspuffs machen können. Hinweise nehmen die Ordnungshüter unter Tel.: 02771/907-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: