Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 27.02.2014

Dillenburg (ots) -

   -- 

Dillenburg: Einbrecherduo flüchtet -

Nachdem zwei Einbrecher in eine Wohnung in der Löhrenstraße eingedrungen waren, fahndet die Polizei nach den beiden Tätern. Die Männer hatten am Mittwochnachmittag (26.02.2014), zwischen 10.30 Uhr und 17.05 Uhr, ein Fenster zur Wohnung aufgehebelt und waren eingestiegen. Sie durchwühlten sämtliche Schränke und Kommoden. Ihnen fiel Schmuck von noch nicht bekanntem Wert in die Hände. Die Schäden am Fenstern belaufen sich auf ca. 500 Euro. Ein Zeuge beobachtete zur Tatzeit zwei junge Männer, die als Täter in Frage kommen. Er kann eine vage Beschreibung des Duos abgeben: Die Unbekannten waren ca. 170 bis 180 cm groß. Beide hatten schwarze Haare, einer war Brillenträger. Nach Einschätzung des Zeugen stammen die Männer aus dem südosteuropäischen Raum. Die Polizei bittet weitere Zeugen, die die Täter beobachtet haben oder Angaben zu deren Identität machen können, sich unter Tel.: 02771/907-0 bei der Kriminalpolizei Dillenburg zu melden.

Ehringshausen-Katzenfurt: Wohnungseinbruch -

Mit Unterhaltungselektronik, Bargeld, Lebensmitteln und Kundenkarten im Wert von rund 900 Euro machten sich Wohnungseinbrecher in der Siegener Straße davon. Die Diebe hatten sich am Dienstagabend (25.02.2014) Zutritt zu dem Mehrfamilienhaus verschafft und hebelten die Wohnungstür auf. Sie durchwühlten alle Räume und flüchtete mit ihrer Beute. Zeugen, die Hinweise zu den bisher unbekannten Tätern machen können, werden gebeten sich unter Tel.: 06441/918-0 bei der Kriminalpolizei in Wetzlar zu melden.

Leun: Mofa gestohlen -

In der Nacht von Dienstag (25.02.2014) auf Mittwoch (26.02.2014) verschwand im Hermann-Löns-Weg ein Mofa. Der Besitzer hatte seine nicht zugelassene, silbergraue "Kreidler MF2" vor einem Haus abgestellt. Die Täter griffen sich das Mofa und machten sich aus dem Staub. Den Wert der Maschine beziffert der Besitzer mit etwa 250 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: