Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Überfall auf Juwelier in der Langgasse
Polizei fahndet mit Phantombild nach Tätern

Wer kann Angaben zur Identität des auf dem Phantombild dargestellten Person machen?

Dillenburg (ots) -

   -- 

Pressemeldung vom 19.02.2014, 14.54 Uhr

Wetzlar: Am vergangenen Mittwoch (19.02.2014) überfielen zwei Männer einen Juwelier in der Langgasse.

Die Räuber täuschten zunächst Kaufinteresse vor und bedrohten plötzlich einen Mitarbeiter mit einer Pistole. Nachdem sie beide Mitarbeiter gefesselt hatten, griffen sie sich Schmuck und flüchteten zu Fuß in Richtung Karl-Kellner-Ring. Wenige Meter vom Tatort entfernt warfen sie ihren Rucksack (siehe beigefügtes Foto) in eine Mülltonne. Der Wert des von den Tätern erbeuteten Schmuckes liegt im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich.

Beide Täter waren etwa 19 bis 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank und offensichtlich russischer Herkunft. Zur Tatzeit trugen beide blaue Jacken, mit schwarzen, senkrecht führenden Streifen, sowie schwarze Schirmmützen mit blauem Emblem. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass es sich bei den auffälligen Jacken um Berufsbekleidung, eventuell aus dem Metallbau, handelte.

In Zusammenarbeit mit den Opfern erstellten Experten des Hessischen Landeskriminalamtes ein Phantombild eines Täters.

Die Kriminalpolizei fragt nun:

   - Wer kann Angaben zur Identität der auf dem Phantombild 
     dargestellten Person machen?
   - Wer kann Angaben zu den auffälligen Jacken machen, wo sind 
     solche Arbeitsjacken im Einsatz?
   - Wer kann Angaben zum Herkunft des auf dem Foto abgebildeten 
     Rucksacks machen? 

Hinweise nehmen die Ermittler der Wetzlarer Kriminalpolizei unter Tel.: 06441/918-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: