Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 24.01.2014

Dillenburg (ots) -

   -- 

Eschenburg-Eibelshausen: Einbrecher im Erlenweg -

In der Nacht von Mittwoch (22.01.2014) auf Donnerstag (23.01.2014) schlug ein bisher unbekannter Dieb im Erlenweg zu. Zwischen 22.30 Uhr und 06.30 Uhr schob er einen Rollladen hoch und schlug das Fenster mit einem Pflasterstein ein. Anschließend langte der Gauner durch die Öffnung und griff sich eine Geldkassette von der Fensterbank. Ihm fiel Bargeld in unbekannter Höhe in die Hände. Für eine neue Scheibe werden etwa 300 Euro fällig. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die den Täter im Erlenweg beobachtet haben oder sonst Angaben zu seiner Identität machen. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Dillenburg unter Tel.: 02771/907-0.

Herborn-Schönbach: Unfallfahrer flüchtet -

Auf etwa 10 Meter Länge demolierte ein unbekannter Autofahrer die Leitplanke an der Kreisstraße zwischen Schönbach und Breitscheid. Vergangene Woche fiel der Streckenkontrolle der Straßenmeisterei die Beschädigung kurz hinter dem Ortsausgang von Schönbach auf. Offensichtlich war der Crash-Pilot nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanke gekracht. Durch den Aufprall platzten Fahrzeugteile ab und blieben an der Unfallstelle zurück. Mittlerweile steht fest, dass der Unfallfahrer einen blauen Fiat Punto bis Baujahr 1998 fuhr. Der Kleinwagen muss nun einen auffälligen Schaden am Frontspoiler haben. Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zu dem beschädigten blauen Fiat Punto oder dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt der Unfallfluchtermittler der Polizeistation Herborn unter Tel.: 02772/4705-0 entgegen.

Ehringshausen-Katzenfurt: Einbruchschutz greift / Diebe scheitern -

Gestern Nachmittag (23.01.2013) scheiterten Einbrecher bei dem Versuch in ein Einfamilienhaus in der Straße "Arlskaut" einzudringen. Die Bewohner hatten das Haus zwischen 16.50 Uhr und 19.20 Uhr verlassen. In dieser Zeit versuchten die Diebe die Terrassentür und ein Fenster aufzuhebeln, jedoch hielt die Einbruchsicherung stand. Offensichtlich fühlten sich die Diebe gestört und flüchteten unerkannt und ohne eingestiegen zu sein. Die Sachschäden belaufen sich auf etwa 2.000 Euro. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0.

Aßlar: Audi zerkratzt -

Auf rund 4.000 Euro schätzt die Polizei den Lackschaden, den Unbekannte an einem A 3 in der Schneidmühlstraße zurück ließen. Am Donnerstag (23.01.2014), zwischen 05.00 Uhr und 11.00 Uhr, parkte der graue Audi vor der Hausnummer 9. Mit einem spitzen Gegenstand trieb der Täter Kratzer in den Lack der Beifahrerseite. Hinweise erbittet die Polizeistation in Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: