Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Wetzlar: Versuchter Raubüberfall auf Tankstelle (Bilder können über OTS abgerufen werden)

Bild der Überwachungskamera 1

Dillenburg (ots) - Am 04.01.2014, 23.04 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter, eine Tankstelle in der Hermannsteiner Straße zu überfallen. Hierzu bedrohte er den zu diesem Zeitpunkt alleine im Tankstellen-Shop anwesenden 22 Jahre alten Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Bargeldes aus der Kasse. Was der Unbekannte offenbar nicht wusste war, dass der 22-Jährige nicht alleine in der Tankstelle war. Sein 60 Jahre alter Kollege kam hinzu, sah den Räuber und attackierte ihn. Gemeinsam gelang es den beiden, den Räuber ohne Beute in die Flucht zu schlagen. Von der körperlichen Auseinadersetzung trug ältere Tankstellenmitarbeiter eine leichte Schnittverletzung am Unterarm davon. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 30 Jahre alt, osteuropäisches Aussehen, ca. 170 cm groß, sportliche Statur. Bekleidet war er mit einer dunklen Jeans, schwarzer Jacke mit hellem Fellbesatz, blauem Kapuzenpullover und einer dunklen Wollmütze mit Emblem, eventuell der Marke "Puma". Hinweise erbittet die Kripo in Wetzlar, Tel. 06441/918-0

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: