Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Tägliche Pressemeldung Lahn-Dill

Dillenburg (ots) - Haiger-Kalteiche: Zwei Polizeibeamte durch alkoholisierten Randalierer leicht verletzt

Zwei Dillenburger Polizeibeamte wurden durch einen 21-jährigen in der Nacht zum 05.01.2014 leicht verletzt. Der junge Mann randalierte in einer Gaststätte im Bereich Kalteiche. Vermutlich alkoholbedingt warf er Gegenstände auf eine Mitarbeiterin der Gaststätte und wollte mit einem Stuhl auf einen Gast einschlagen. Der Aufforderung das Lokal zu verlassen, kam der zur Zeit in Haiger wohnhafte Mann nicht nach. Grund genug für die alarmierten Polizisten, ihn mit zur Dienststelle zu nehmen. Bei der Festnahme wehrte sich der 21-Jährige buchstäblich mit Händen und Füßen. Gezielt schlug und trat er nach den Beamten. Hierdurch wurde ein Polizist am Schienbein und sein Kollege im Gesicht leicht verletzt. Schlussendlich landete er in den Zellen der Polizeistation in Dillenburg. Nachdem er seinen Rausch ausgeschlafen hatte, konnte er seinen Heimweg antreten. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen, unter anderem wegen "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte".

Aßlar: Mehrere Pkw beschädigt

Am 03.01.2014, offenbar kurz nach Mitternacht, beschädigten bislang unbekannte Täter mehrere Pkw in der Hermannsteiner Straße, Höhe Hausnummer 57, und richteten dabei einen Schaden von rund 1.500 Euro an. Eine Windschutzscheibe wurde beschädigt, Außenspiegel abgebrochen und Reifen zerstochen. Bislang meldeten sich fünf Fahrzeugbesitzer und machten Anzeige bei der Wetzlarer Polizei. Die Ermittler bitten nun um Hinweise auf Personen, die in der Nacht zum 03.01.2014 im Bereich der Hermannsteiner Straße ihr Unwesen trieben. Hinweise bitte an die Polizei in Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0.

Hüttenberg-Hochelheim: Rasenmäher entwendet

Von einem Vereinsgelände im Bereich "In dem Rotlaub" entwendeten bislang unbekannte Täter zwischen dem 29.12.2013 und dem 04.01.2014 einen Rasenmäher im Wert von rund 2.000 Euro. Der Aufsitzmäher lagerte in einem verschlossenen Container. Die Diebe brachen das Vorhängeschloss auf, entwendeten den Mäher und entkamen unerkannt. Hinweise erbittet die Polizei in Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0.

Greifenstein-Odersberg: Zwei Pkw aufgebrochen

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 06.01.2014 zwei im Nillkopfweg abgestellte Pkw (Opel Meriva und VW Tiguan) auf. Anschließend entnahmen sie aus den Fahrzeuginnenräumen verschiedenen Ausweispapiere und Bargeld. Gesamtschaden rund 500,- Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Herborn unter Tel.: 02772/4705-0.

Herborn-Schönbach: Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß am 03.01.2014, zwischen 23.00 Uhr und Mitternacht, gegen einen im Bereich der Gusternhainer Straße abgestellten schwarzen Hyundai Santa Fe. Hierdurch entstand ein Sachschaden von rund 500,- Euro. Das kümmerte den Verursacher offensichtlich wenig. Ohne sich um den Schaden zu kümmern suchte er das Weite. Die Herborner Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet unter Tel.: 02772/4705-0 um Hinweise.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: