Feuerwehr Essen

FW-E: Zweimotoriges Flugzeug stürzt auf die Autobahn A52

Flugabsturz A 52, 5 Personen verletzt

    Essen (ots) - Haarzopf, A52, 24.11.2006, 16.01 Uhr

    Eine zweimotorige Propellermaschine ist heute Nachmittag gegen 16.00 Uhr auf die Autobahn 52 (Düsseldorf Richtung Essen) gestürzt. Das mit zwei Frauen und dem Piloten besetzte Flugzeug kam entgegen der Fahrtrichtung auf und wurde dabei vollständig zerstört. Die beiden Frauen wurden schwer, der Pilot leicht verletzt. Ein Audi A3 war in dem Flugzeugwrack verkeilt, der Fahrer wurde ebenfalls nur leicht verletzt. Ein weiteres beteiligtes Fahrzeug (VW Bully Pritsche mit Hänger) war dem Flugzeug vermutlich ausgewichen und in die Leitplanke gefahren. Auch dieser Fahrer trug nur leichte Verletzungen davon. Ein -wie sich erst später herausstellte- leerer Silo-Zug kam knapp vor dem Flugzeug zum Stillstand. Der etwa 40-jährige Fahrer löschte geistesgegenwärtig ein im Wrack aufflackerndes Feuer mit zwei Pulverlöschern. Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte waren alle Verletzten aus den am Unfallgeschehen beteiligten Fahrzeugen, also auch aus dem Luftfahrzeug, befreit. Die Feuerwehr war mit insgesamt 81 Kräften vor Ort. Versorgung der Verletzten und geordneter Transport in die umliegenden Kliniken waren Inhalt des Abschnittes Rettungsdienst. Die Kräfte des zweiten Einsatzabschnittes löschte Brandnester im Wrack, nahmen auslaufende Betriebsmittel auf und versorgten die Einsatzstelle mit Licht. Auf der auch zum jetzigen Zeitpunkt in beide Fahrtrichtungen noch gesperrten Autobahn bildeten sich kilometerlange Staus. Die zuständigen Behörden sind sicher noch mehrere Stunden mit der Unfallaufnahme und Dokumentation beschäftigt. Danach muss das Wrack geborgen werden. Wann der Verkehr wieder fließen wird, steht derzeit noch nicht fest. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: