Feuerwehr Essen

FW-E: Person stürzte ins Wasser an der Schleuse in Werden

    Essen (ots) - Werden, Hardenbergufer, 7.10.2006 15:42 Zu einem tragischen Unfall kam es heute nachmittag am Werdener Stauwehr. Eine 43-jährige männliche Person stürtzte vom Stauwehr in das Wasser und brach sich dabei den Arm. Eine Spaziergängerin alarmierte beherzt den Schleusenwärter, der darufhin  mit seinem Boot losfuhr und den Verunglückten aus dem Wasser in sein Boot zog. Boote von der DLRG und dem ASB unterstützten die Rettung der Feuerwehr die mit 45 Kräften von Freiwilliger- und Berufsfeuerwehr vor Ort waren. (VL)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Veit Lenke
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: veit.lenke@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: