Feuerwehr Essen

FW-E: Brand in Wohnheim - Bei Löschversuch eine Person verletzt

    Essen (ots) - Haarzopf, Auf dem Bögel, 19.05.2006    17:00

    Ein auf einem Kohlenherd abgestellter Monitor in einer Wohneinheit im ersten Obergeschoss des Heimes Auf dem Bögel geriet offenbar durch Überhitzung in Brand. Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr wurde der Brand durch einen Mitbewohner gelöscht. Dabei erlitt der 20-jährige Mann eine Rauchgasvergiftung und musste nach rettungsdienstlicher Versorgung einem Krankenhaus zugeführt werden. Die Feuerwehr belüftete die Räumlichkeiten und löschte Reste des Monitors entgültig ab. Durch den Rauchniederschlag ist die Wohneinheit nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner wurden in benachbarten Wohneinheiten untergebracht.

    (RS)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Rene Schubert
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: rene.schubert@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: