Feuerwehr Essen

FW-E: Unruhige Nacht bei der Feuerwehr

    Essen (ots) - Sehr unruhig verlief die Nacht vom 3. auf den 4. Februar bei der Feuerwehr. Neben dem wie jede Nacht stark frequentierten Rettungsdienst gab es mehrere Brände:

    1. Der Einsatz Spänebunker in Kettwig zog sich über die Nacht in den heutigen Tag, wir haben dazu individuell berichtet.

    2.
Essen-Heidhausen - Spielheide      Laubenbrand

    Eine Laube von ca. 4*4m brannte bei Eintreffen der Feuerwehr in voller Ausdehnung. Der Brand wurde mit 2 Rohren bekämpft. Ein Totalverlust der Laube konnte aber nicht verhindert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

    3. Essen-Kray-Leithe - Lahnbeckestr    Laubenbrand

    Eine Laube von 20*20m mit gemauerten Außenwände brannte bei Eintreffen der Feuerwehr in voller Ausdehnung. Zur Brandbekämpfung wurden 4 Rohre eingesetzt. Neben dem Brand selber mußten 3 Gasflaschen a 33kg sowie 3 Gasflaschen a 11kg gekühlt werden. Die Gasflaschen haben alle wegen des Überdruckes über das Sicherheitsventil abgeblasen. Die Bewohner einer in die Laube integrierten Ziervogelvoliere kamen sämtlich bei dem Brand zu Tode. Der Einsatz dauerte in Summe 3 Stunden, es wurden 34 Einsatzkräfte der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

    4. Sonstige Einsätze

    Neben den oben erwähnten Einsätzen wurden zwei Container gelöscht, ein als Wohnungsbrand gemeldetes Feuer stellte sich als Kochtopfbrand heraus, der durch Heimrauchmelder rechtzeitig erkannt worden war. Mehrere Personen wurden aus einem defekten Aufzug befreit, ein Fehlalarm in einem Krankenhaus rundete die unruhige Nacht ab.

    RS


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Rene Schubert
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: rene.schubert@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: