Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer in Grundschule, Unterricht hatte noch nicht begonnen

Essen (ots) - Bedingrade, Lohstraße 136, 23. Januar 2006, 07.07 Uhr In der Anne-Frank-Schule an der Lohstraße hat es heute Morgen gebrannt. In einem Betreuungs- und Spielzimmer im Erdgeschoss des zweigeschossigen Schulgebäudes brach aus bisher noch nicht geklärter Ursache ein Feuer aus. Erkannt wurde der Brand durch die automatische Brandmeldeanlage der Schule. Diese Anlagen sind über eine direkte Leitung mit der Feuerwehr-Leitstelle verbunden. So ist eine schnelle und sichere Alarmierung der Einsatzkräfte gewährleistet. Der Hausmeister, der das Schulgebäude gerade aufschließen und für den Unterrichtstag vorbereiten wollte, hörte den lauten Pfeifton der Brandmeldeanlage und reagierte sofort. Nachdem er den verrauchten Raum gefunden hatte, alarmierte er die Feuerwehr nochmals telefonisch. Da standen die Einsatzkräfte aber bereits vor der Tür. Der Brand wurde mit einem Rohr gelöscht. Das gesamte Gebäude wurde kontrolliert und belüftet, abschließende Messungen auf Schadstoffe verliefen negativ. Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt. (MF) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mike Filzen Telefon: 0201 12-37014 Fax: 0201 12-37921 E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: