Feuerwehr Essen

FW-E: Küchenbrand im Hochhaus - 4 Personen leicht verletzt

Essen (ots) - Essen-Huttrop, Schulzstraße Vermutlich durch zu starke Erhitzung entzündete sich Fett auf dem Herd in einem Topf. Der Brand griff rasant auf die ganze Küche über, so dass die drei jugendlichen aus der Wohnung flüchteten. Ein Nachbar unternahm einen erfolglosen Löschversuch mit einem Pulverlöscher. Die Feuerwehr konnte den Brand bei Einsatz von 51 Einsatzkräften, einem C-Rohr und zwei Drehleitern löschen. Nach Entrauchung der Brandwohnung und der Nachbarwohnungen konnten die Bewohner der Nachbarwohnungen diese wieder beziehen. Die Brandwohnung wurde durch das Feuer allerdings unbewohnbar. Die drei jugendlichen und der Nachbar wurden vom Notarzt vor Ort versorgt, brauchten aber keinem Krankenhaus zugeführt werden. RS ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Pressestelle Rene Schubert Telefon: 0201 12-39 Fax: 0201 12-37099 E-Mail: rene.schubert@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: