Feuerwehr Essen

FW-E: Geschafft! Der Pott bleibt jetzt im Pott

FW-E: Geschafft! Der Pott bleibt jetzt im Pott
Mannschaftsfoto vor dem ersten Match. Kaum zu glauben, dass alle Spieler die 40 bereits überschritten haben. Foto: Mike Filzen

Essen (ots) - Mannschaft der Berufsfeuerwehr Essen gewinnt die "16. Deutschen Hallenfußballmeisterschaften der Berufsfeuerwehren Ü40" zum dritten Mal in Folge

Eiserne Hand 45, 20.11.2011

Die Kicker der Essener Berufsfeuerwehr haben am Samstag die 16. Deutschen Hallenfußballmeisterschaften der Berufsfeuerwehren Ü40 erneut souverän gewonnen. Das ist insgesamt der siebte Turniersieg in 16 Jahren und der dritte in Folge. Somit dürfen Essens heiße Jungs den Pokal jetzt endgültig behalten. Nach einem mit 2:2 unentschiedenen ersten Spiel gegen die Mannschaft aus der Bundeshauptstadt Berlin, bei dem die Gäste auch noch die erste Bude machten, liefen die folgenden Spiele deutlich entspannter ab. Hannover kassierte 5 Tore bei einem Gegentor, später musste der Münchener Torwart gleich 7 Mal hinter sich greifen. Auch den Münchnern gelang nur ein Ehrentreffer. Im Viertelfinale traf Essen auf Köln, das Spiel endete 6:5, das Endspiel gegen Bremerhaven gewannen die Essener dann wieder deutlich mit 5:0 und bescherte den Turniersieg. Zweiter also Bremerhaven, Dritter wurde Köln, Vierter Düsseldorf. Die rote Laterne nahmen die Kollegen aus München auf den weiten Weg mit nach Hause. Im nächsten Jahr heißt der Gastgeber Düsseldorf, Spieltag ist der 1. Dezember 2012. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de
Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: