Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer im Essener Hauptbahnhof, Zugverkehr vorübergehend eingeschränkt

Vom Wetterdach steigt fetter schwarzer Rauch in die Höhe. Foto: Mike Filzen

    Essen (ots) - Kern, Am Hauptbahnhof, 11.11.2009, 09.09 Uhr

    Bei Dachdeckerarbeiten am Wetterdach der Gleise 7/10 des Essener Hauptbahnhofs ist heute Morgen ein Feuer ausgebrochen. Auf etwa 50 Quadratmetern brannte die Dacheindeckung, eine deutlich sichtbare Rauchentwicklung über der Innenstadt war die Folge. Ein an den Dacharbeiten beteiligter Mann brachte geistesgegenwärtig eine Flüssiggasflasche aus dem unmittelbaren Gefahrenbereich und setzte einen bereitgestellten Feuerlöscher ein, konnte den Brand jedoch nicht unter Kontrolle bringen. Bei den Löschversuchen verletzte er sich mit flüssigem Bitumen und musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden. Die insgesamt 45 Feuerwehr-Einsatzkräfte brachten den Brand kurz darauf mit Wasser und Schaum unter Kontrolle. Der Bahnhof wurde vorübergehend geräumt, an den betroffenen Gleisen war der Fahrdraht abgeschaltet, die Gleise waren gesperrt. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: