Feuerwehr Essen

FW-E: Wohnungsbrand in Frillendorf, ältere Dame mit Rauchvergiftung in Klinik

Über diese tragbare Leiter dringt der Trupp über einen Balkon in die brennende Wohnung ein. Foto: Mike Filzen

    Essen (ots) - Frillendorf, Elisabethstraße, 18.09.2009, 14.20 Uhr

    Beim Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Elisabethstraße in Essen-Frillendorf ist heute Nachmittag eine 58 Jahre alte Frau durch Rauchgase verletzt worden. Nach ihrer Rettung über den Balkon der Wohnung wurde sie notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte löschten den Brand im Obergeschoss des zweigeschossigen Gebäudes innerhalb kurzer Zeit, begleitend drückten sie den Brandrauch mit einem Hochleistungslüfter aus den geborstenen Fensterscheiben der Wohnung. So blieben der Treppenraum und die übrigen drei Wohneinheiten unversehrt. Die Brandwohnung selbst ist jedoch unbewohnbar. Brandursachenermittler der Polizei werden ihre Arbeit nach Beendigung der Löscharbeiten aufnehmen, derzeit (15.00 Uhr)laufen noch Nachlösch- und Aufräumarbeiten. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: