Feuerwehr Essen

FW-E: Kinderzimmer brannte aus

Essen (ots) - -Rüttenscheid, Wandastraße, 27.09.2008, 04.29 Uhr Gegen 4.29 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Essen ein Wohnungsbrand in der Wandastraße gemeldet. Bei Eintreffen der Kräfte schlugen bereits Flammen aus den Fenstern einer Wohnung im II.OG eines 4-geschossigen Wohnhauses. Die Feuerwehr löschte den Brand mit mehreren Trupps im Innenangriff und über eine Drehleiter. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung auf die gesamte Wohnung verhindert werden. Ein Teil der Bewohner des Hauses, sowie der Nachbarhäuser, hatten noch vor Eintreffen der Feuerwehr ihre Wohnungen verlassen, und wurden vorübergehend von Rettungskräften in einem Bus der EVAG betreut. Eine Mieterin wurde von einem Feuerwehrtrupp mit einer Fluchthaube aus ihrer Wohnung ins Freie geführt. Sie mußte nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden. Beim Durchsuchen der Wohnungen konnte eine Katze nur noch Tot geborgen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Insgesamt waren 45 Kräfte an der Einsatzstelle. ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Pressestelle Reiner Klus Telefon: 0201/12-39 Fax: 0201/228233 E-Mail: reiner.klus@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: