Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer in einem ehemaligen Bootsschuppen neben der Gaststätte Bauernstuben

Direkt neben den Bauernstuben liegt der Bootsschuppen, der bereits zum zweiten Mal in Brand geraten war. Foto: Mike Filzen

    Essen (ots) - Fischlaken, Hardenbergufer, 19.08.2008, 13.11 Uhr

    In einem zu Büro- und Aufenthaltsräumen umgebauten ehemaligen Bootsschuppen direkt am Baldeneysee hat es, bereits gestern Mittag, (Dienstag 19.08.08) gebrannt. Im Dachstuhl des eineinhalbgeschossigen, etwa 20 Meter langen und sechs Meter tiefen Fachwerkgebäudes, der als Umkleideraum genutzt wird, war das Feuer ausgebrochen. Als die ersten Kräfte eintrafen, zündete das Feuer auf etwa zehn Metern Länge im Dachgeschoss durch. Über eine Drehleiter und im Innenangriff gingen die Trupps vor und brachten das Feuer rasch unter Kontrolle, Teile der Dacheindeckung mussten abgeräumt werden, um Glutnester zu erreichen. Ein Schlauchboot mit Außenbordmotor konnte unbeschädigt ins Freie gebracht werden. Nach Angaben eines Nutzers hat es vor etwa eineinhalb Jahren an gleicher Stelle schon einmal gebrannt. Damals wurden Dach und Elektroinstallation erneuert. Die Ursache des gestrigen Ereignisses wird durch die Kriminalpolizei ermittelt. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: