Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer bei IKEA durch Sprinkleranlage gelöscht

Essen (ots) - Gegen 07:40 Uhr heute Morgen wurde die Feuerwehr Essen zu einer automatischen Feuermeldung bei IKEA alarmiert. Bei Eintreffen der Kräfte wurden sie von Mitarbeitern des Einrichtungshauses in Empfang genommen, die die Feuermeldung bestätigten. Es brannten Bastkörbchen in der Markthalle im Erdgeschoss. Das Feuer war bereits durch die Sprinkleranlage des Gebäudes und die Vornahme eines Feuerlöschers durch Mitarbeiter unter Kontrolle gebracht worden. Die Feuerwehr räumte daraufhin das Gebäude, führte Nachlöscharbeiten, Lüftungsmaßnahmen und Messungen durch. Zu dieser frühen Tageszeit befanden sich noch keine Kunden im Gebäude. Insgesamt waren etwa 35 Feuerwehrkräfte im Einsatz. Die Brandursache wird zur Zeit durch die Kripo ermittelt. Ob das Einrichtungshaus heute noch geöffnet wird stand bei Ende der Löscharbeiten noch nicht fest. (SK) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Pressestelle Susanne Klatt Telefon: 0201/12-39 Fax: 0201/228233 E-Mail: susanne.klatt@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: