Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer in Küche, drei Personen mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus

    Essen (ots) - Horst, Dahlhauser Straße, 01.02.2008, 12.24 Uhr

    Ein aufmerksamer Passant sah heute Mittag auf dem Weg von der Arbeit nach Hause eine große Stichflamme. Hinter einem Fenster im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Dahlhauser Straße brannte es. Geistesgegenwärtig rannte der 40-jährige Mann zu dem Haus und brachte eine 41 Jahre alte Frau und ihren 10-jährigen Sohn aus der betroffenen Wohnung in Sicherheit. Auf dem Herd brannte Fett in einer Fritteuse, die Flammen war bereits in die Dunstabzughaube geschlagen. Mutter und Sohn hatten wohl schon selbst Löschversuche unternommen, die Flammen waren so gut wie erloschen, als die Feuerwehr eintraf. Alle drei Personen mussten nach notärztlicher Versorgung mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: