Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer in Lagerhalle

    Essen (ots) - Altenessen-Süd, Seumannstraße, 8.08.2007, 03.45 Uhr

    In der vergangenen Nacht ist in einem Holz und Metall verarbeitenden Betrieb in Altenessen ein Feuer ausgebrochen. Eine Streifenwagenbesatzung hatte Brandgeruch wahrgenommen und die Produktionshalle als Ursache ausfindig gemacht. Als die Feuerwehr eintraf, war die Zugangstür zur Halle bereits aufgeheizt. Mit einem Spezialgerät wurde der Schließzylinder geknackt, anschließend machten sich die Kräfte an die Brandbekämpfung in der rund fünfzig Meter langen und dreißig Meter breiten, in der Mitte getrennten Halle, in der hauptsächlich Industrieverpackungen produziert werden. Rasch wurde klar, dass auf dem Hallenboden mehrere Kubikmeter Holz brannten. Aber auch im Dach brannten auf einer Fläche von rund 100 m² Teile der Dachkonstruktion und Isoliermaterial. Mit mehreren Rohren brachten die Brandschützer die Feuer unter Kontrolle. Erst wenige Minuten vor acht Uhr verließ das letzte Fahrzeug die Einsatzstelle, in der heißen Phase waren 54 Kräfte vor Ort. Menschen wurden nicht verletzt, die Brandursache und Schadenhöhe stehen noch nicht fest. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: