Polizeidirektion Lüneburg

POL-LG: Präsentation - Polizeidirektion Lüneburg ++ DRK: Katastrophenschutz "HEUTE"

Lüneburg (ots) - Polizeipräsident Robert Kruse und der Rot-Kreuz-Beauftragte des Bezirks Lüneburg, Henning Kahlke, begrüßten rund 100 Gäste zu einer Präsentation des DRK unter dem Motto "DRK: Katastrophenschutz heute". Die Gäste rekrutierten sich aus allen Bereichen des Katastrophen- und Bevölkerungsschutzes im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Lüneburg. Neben den polizeilichen Vertretern waren die Landkreise, Kreisbrandmeister und Verantwortliche der DRK-Kreisverbände anwesend. Außerdem waren Mitglieder der Kreisverbindungskommandos vertreten.

Präsident Robert Kruse verwies in seiner Begrüßung auf allein drei Hochwasserereignisse an der Elbe sowie ein technisches Ereignis in einem Industriebetrieb in Fallingbostel seit Bestehen der Polizeidirektion (2004), bei denen man im Bevölkerungsschutz umfangreiche, intensiv und erfolgreich zusammen gearbeitet hat. Er dankte den -fast ausschließlich- ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des DRK für ihre Arbeit und die heutige Leistungsschau und freut sich, die bewährte sehr gute Zusammenarbeit des DRK mit der Polizeidirektion Lüneburg auch in Zukunft fortzusetzen.

Nachdem Henning Kahlke die Anwesenden mit den Eckdaten der Struktur des DRK, die weit über Blutspenden, Kleidersammelboxen und Rettungswagen hinausgeht, vertraut gemacht hatte, folgte eine Fahrzeugschau mit der Vorführung einzelner Module wie Einsatzzug, Wasserwacht, Reiterstaffel und Rettungshundestaffel

Den Hauptteil bildete schließlich eine beeindruckende Vorstellung von rund 120 Ehrenamtlichen des DRK, die die vorhandenen Komponenten und Module (Behandlungsplatz, Patientenablage, usw.), die Vorstellung von Fahrzeugen (GW SAN, Gerätewagen, Abrollcontainer, Motorrad, ELW, usw.) und die Vorstellung der tierischen Einsatzmittel Hund und Pferd vornahmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lüneburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wiebke Hennig
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg
Telefon: 04131/8306-1050
Fax: 04131/29-1065
E-Mail: wiebke.hennig@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/pd_lueneburg/

Original-Content von: Polizeidirektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: