Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Golf-Fahrer tot aus Mittellandkanal geborgen

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg-Vorsfelde, Westpreußenstraße 16.09.17, 18.20 Uhr

Am frühen Abend wurde ein 51 Jahre alter Fahrer eines VW Golf Sportsvan tot aus seinem Fahrzeug aus dem Mittellandkanal im Wolfsburger Stadtteil Vorsfelde geborgen. Den bisherigen Ermittlungen nach fuhr der Wolfsburger auf der Westpreußenstraße, als er gegen 18.20 Uhr in einer Linkskurve geradeaus steuerte. Hierbei kam der 51-Jährige mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Mittelleitplanke und fuhr in den angrenzenden Mittellandkanal. Ein Anwohner hatte den lauten Knall gehört, die zerstörte Leitplanke entdeckt und sofort die Polizei verständigt. Die Feuerwehr barg den Fahrer aus seinem Fahrzeug. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Die Ursache des Unfalls ist bisher unklar. Daher hoffen die Ermittler auf Zeugen des Vorfalls. Hinweise bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)179 5074985
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: